NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Datenschutz

  1. Allgemeines und Grundsatz der Datenverarbeitung

    Wir freuen uns sehr über dein Interesse an partamo.de. Die lucentrade GmbH (nachfolgend auch „lucentrade“ genannt) bietet dir die Möglichkeit, verschiedene Dienste unserer Website “partamo.de” (nachfolgende „partamo“ genannt) kostenfrei zu nutzen. Um Dir unsere Dienste anbieten zu können, benötigen wir natürlich auch einige Daten über Dich. Dabei nehmen wir den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und verarbeiten diese stets im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir dich vollumfänglich über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und deine Rechte als betroffene Person informieren.

  2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

    Wir sind der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Unsere Kontaktdaten sind:

    lucentrade GmbH
    Dudenstraße 10
    10965 Berlin
    Deutschland

    Telefon: +49 30 549070516
    E-Mail: info@lucentrade.de


    Unser Datenschutzbeauftrager ist erreichbar unter:

    lucentrade GmbH
    Datenschutzbeauftragter
    Dudenstraße 10
    10965 Berlin
    Deutschland

    E-Mail: privacy@lucentrade.de

    Nachstehend informieren wir Dich darüber, zu welchem Zweck und in welchem Umfang wir im Zuge Deiner Nutzung der partamo Seiten personenbezogene Daten verarbeiten.

  3. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

    In der Regel kannst Du die partamo Seiten, für die keine Bezahlung oder Registrierung erforderlich ist, ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir jedoch die in Ziffer 3 aufgelisteten personenbezogenen Daten. Dies geschieht grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von partamo, wenn Du diese von Dir aus angibst, z. B. im Rahmen einer Registrierung, eines Gewinnspiels, einer Anfrage an uns, oder weil hierfür eine andere Rechtsgrundlage vorliegt (siehe Ziffer 4)

  4. Kategorien verarbeiteter Daten

    Sobald du partamo.de nutzt, erfasst unser System automatisiert bestimmte technische Informationen. Dabei können u. a. die folgenden Daten erhoben werden:

    • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    • Betriebssystem des anfragenden Geräts
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc. mehr hierzu siehe unten)
    • Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt
    • Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft

    Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten sofern ein Vertragsverhältnis zwischen dir und uns besteht oder du die Daten anderweitig an uns übermittelt hast:

    • Personenstammdaten (Name, Adresse, Geburtsdatum)
    • Kommunikationsdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
    • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse, Bestellhistorie)
    • Login Daten mit Passwort
    • Abrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Kommentare, Beiträge u.ä.

  5. Inhalte und Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

    Mit dem Besuch unserer Webseiten werden von uns automatisch verschiedene Informationen in den jeweiligen Server-Logfiles erfasst. Hierzu gehören beispielsweise die Art und die Versionsnummer Ihres Webbrowsers, Ihr verwendetes Betriebssystem, Informationen zu Ihrem verwendeten Internetprovider, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und andere ähnliche Informationen. Diese Informationen fallen systembedingt bei der Nutzung des Internets an und sind daher technisch zwingend notwendig, um einen einwandfreien, reibungslosen und sicheren Betrieb einer Webseite zu gewährleisten. Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Nach 7 Tagen werden diese Serverlogs, die u.a. strikt getrennt von den restlichen Daten vorgehalten werden, endgültig gelöscht.

    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist erforderlich zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten und überwiegt somit die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen; mithin dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Gleichzeitig werden diese so gewonnenen Daten u.a. im Rahmen von statistischen Auswertungen hinsichtlich der Optimierung und der Sicherheit unseres Internetauftritts verwendet. Auch hier liegt ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens vor und es überwiegen auch hier wiederum die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht gegenüber dem erstgenannten Interesse. Mithin dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.

    Kaufen- bzw. Checkout-Funktion: Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erheben wir personenbezogene Daten zudem, wenn Du als Kunde ein Vertragsangebot zu bestimmten auf den partamo Seiten gelisteten Produkten direkt und ohne Weiterleitung auf die Webseiten des anbietenden Online-Shops abgibst (sog. „Kaufen-Funktion“, sog. „Checkout-Funktion“). partamo erhebt diese Daten zur Vertragsanbahnung und Abwicklung Deiner Bestellung oder Buchung sowie zur Abrechnung der eigenen Vermittlungsleistung gegenüber dem jeweiligen Online-Shop.

    partamo übermittelt die personenbezogenen Daten an den jeweiligen Online-Shop, soweit dies für den Abschluss und die Abwicklung Deines Vertrages erforderlich ist. Wenn partamo und/oder der Online-Shop für die Durchführung und Abwicklung des Vertrages bzw. der gebuchten Leistungen Dritte beispielsweise für die Durchführung der Buchung, die Zahlungsabwicklung oder den Warenversand als Dienstleister in Anspruch nehmen (im Folgenden: “Leistungserbringer”), werden die erforderlichen Daten nur zur Erfüllung und Abwicklung Deiner Bestellung bzw. Buchung an diese Dritten übermittelt. Im Rahmen der Abwicklung Deiner Bestellung bzw. Buchung erhältst Du in der Folge auch E-Mails an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse vom jeweiligen Online-Shop (z.B. Bestell- oder Buchungsbestätigung) und ggf. von Leistungserbringern (z.B. Zahlungsbestätigung oder Informationen zum Sendungsverlauf).

    Bewertungen und Kommentare: Personenbezogene Daten werden von partamo erhoben, wenn Du als Kunde zu einem Dienstleister oder Händler (nachfolgend auch „Online-Shop“ genannt), zu einem Produkt oder einer Dienstleistung Deine Bewertung abgibst oder an einer Umfrage teilnimmst. In diesem Zusammenhang erhebt partamo die in dem jeweiligen Formular angegebenen Daten und die dem von Dir genutzten Gerät zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse.

    Angaben zu Dir werden nur auf den betreffenden partamo Seiten veröffentlicht, wenn dies im Formularfeld so gekennzeichnet ist. Bei Meinungen zu Online-Shops wird an diese zusätzlich die von Dir angegebene Kunden- oder Bestellnummer übermittelt; dies ist integraler Teil unserer Bewertungs- und Kommentarfunktion, da nur dadurch der Online-Shop die Möglichkeit bekommt, Deine Kommentare bzw. Bewertungen entsprechend zu beachten. Wir erheben und verarbeiten die von Dir angegebenen Daten, um Deine Bewertung oder Deinen Kommentar wunschgemäß veröffentlichen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Insbesondere benötigen wir hierbei auch Deine E-Mail-Adresse, um Dich im Falle von Beanstandungen kontaktieren und Dir die Möglichkeit zur Stellungnahme geben zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO).

    E-Mails und Newsletter: Deine im Zuge der Registrierung oder im Rahmen der Vertragsdurchführung erhobene E-Mail-Adresse können wir verwenden, um Dich per E-Mail über eigene ähnliche Waren und Dienstleistungen, Deine Käufe und Buchungen oder generell über patamo zu informieren. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse erfolgt in diesem Fall auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

    Darüber hinaus nutzen wir Deine E-Mail-Adresse, um Dir unseren Newsletter zuzusenden, wenn Du diesen bestellt hast und uns Deine entsprechende Einwilligung in den Erhalt des Newsletters mit ggf. werblichen Inhalten erteilt hast. In diesem Fall verarbeiten wir Deine E-Mail-Adresse, um Dir wunschgemäß den Newsletter zustellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Der Verwendung Deiner E-Mail-Adresse für solche Zwecke kannst Du jederzeit schriftlich oder in Textform an newsletter@partamo.de mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

    Für unsere Newsletter wählen wir die Inhalte zudem teilweise auf der Grundlage deiner vorherigen Nutzung der partamo Seiten und Deinen dabei zum Ausdruck gekommenen Interessen an Produkten und Inhalten aus, damit wir den jeweiligen Newsletter bestmöglich auf Dich und Deine Interessen hin individualisieren können.  Zu diesem Zweck verarbeiten wir auch Daten, die wir mit Hilfe unserer Cookies erhoben haben (mehr zu diesen Cookies siehe unten Ziffer 9 c.), und verknüpfen diese mit Deiner E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung und das Anzeigen von für Dich relevanten Inhalten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei Du der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen kannst (vgl. unten Ziffer 16 a.).

    IP-Adressen: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Internetseite wie auch von App-Inhalten an das Gerät des Nutzers zu ermöglichen.

    Logfiles: Unsere Server speichern die IP-Adresse in sog. Logfiles für 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken, zum Beispiel um nachvollziehen zu können, wenn es einen Angriff (DoS) auf partamo Seiten gibt oder ob unsere Datenbanken illegal ausgewertet werden. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

    Geolokalisierung: Vor jeglicher weiteren bzw. anderen Verarbeitung kürzen wir die IP-Adressen und verarbeiten diese dann nur anonymisiert weiter. Es erfolgt keine weitere Verarbeitung ungekürzter IP-Adressen.Durch die Verarbeitung der (so gekürzten) IP-Adressen können wir auf allen partamo-Seiten, die aus einer bestimmten Region abgerufen werden, Inhalte mit regionalem Bezug anzeigen. Diese sogenannte Geo-Lokalisierung, also die Zuordnung eines Websiteaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

    Standortinformationen von Geräten: Wenn Du unser Angebot auf einem mobilfähigen Gerät oder unsere App nutzt, erfassen wir gegebenenfalls bestimmte Informationen zu Deinem Standort, wenn Du dein Gerät über die Einstellungen zu Deiner Privatsphäre auf diesem Gerät so eingestellt hast, dass es diese Informationen an die Anwendung sendet. Beispielsweise nutzen wir Deinen Standort gegebenenfalls dazu, um Dir Produkte und Dienstleistungen in Deiner Umgebung anzuzeigen. Du kannst die Datenschutzeinstellungen Deines Geräts jederzeit ändern, um das Freigeben von Standortinformationen zu deaktivieren. Bitte beachte, dass sich das Deaktivieren der Standortinformationen auf bestimmte Funktionen unserer mobilen Website auswirken kann. Wenn Du Fragen zu den Datenschutzeinstellungen Deines Geräts hast, wende Dich bitte an den Hersteller Deines Geräts oder an Deinen Mobilfunkanbieter.

    Bestell- und Buchungshistorie: Wenn Du die Checkout-Funktion nutzt, stellen wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO eine Bestell- bzw. Buchungshistorie zur Verfügung, sofern Du zum Zeitpunkt des Kaufs bzw. der Buchung im Kundenkonto angemeldet warst. Dafür wird Deine Bestellung oder Buchung mit der von uns gespeicherten, pseudonymen Nutzer-Kennung verknüpft. In der Bestellhistorie erhältst Du Überblick über Deine getätigten Käufe und Buchungen und hast Einblick in den Bearbeitungs- und Versandstatus von Bestellungen.

    Kontoeinstellungen: In den Einstellungen Deines Kundenkontos kannst Du Dein Passwort ändern oder Dein Kundenkonto löschen.

  6. Cookies

    Zur ständigen Verbesserung des Angebotes für unsere Benutzer und zur interessensbasierten Kundenansprache können gegebenenfalls Trackingtechnologien von Drittanbietern und uns eingesetzt werden, welche Cookies verwenden. Cookies sind meist kleine Textdateien, die ein Webserver bei einem Aufruf einer Webseite auf Ihr Gerät überträgt. Cookies gleichgestellt sind auch andere technische Verfahren, die sich wie Cookies verhalten, alle folgenden Erläuterungen gelten dementsprechend unabhängig von der konkreten Bezeichnung ebenfalls für diese Technologien.

    "Session Cookies" werden nicht dauerhaft auf dem jeweiligen Gerät, mit dem Du unsere Webseite besuchst, gespeichert und verschwinden mit dem Schließen des Browsers. Diese Cookies können u.a. Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, die Bildschirmauflösung, das verwendete Betriebssystem aber auch andere individuelle Informationen enthalten. Daher können diese Cookies auch dazu genutzt werden, um Ihnen das Navigieren auf unserer Webseite zu erleichtern und/oder um die korrekte Darstellung auf der jeweiligen Webseite zu gewährleisten.

    "Persistente Cookies" oder auch "permanente Cookies" hingegen speichern anonyme Informationen auf dem jeweiligen Gerät und stehen auch nach dem Schließen des Browsers weiterhin zur Verfügung. Jedes dieser Cookies ist mit einem entsprechenden "Verfalls"-/Gültigkeitsdatum versehen, zu dem dann dieses Cookie automatisch gelöscht wird. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht u.a. darin, anonyme Statistiken über die Nutzung unserer Internet Präsenzen zu erstellen. Die Statistiken können u.a. dazu dienen, zu erkennen, an welchen Stellen wir unsere Web-Seiten noch optimieren müssen, damit sie für Dich einfacher nutzbar werden. Beide Cookie-Arten sind anonym.

    Es erfolgt keine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten. Selbstverständlich kannst Du unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen, indem Du dies in Deinem jeweiligen Browser unterbindest. Wie Du die jeweiligen Einstellungen zum Deaktivieren der Cookies vorzunehmen hast, kannst Du in den jeweiligen Hilfen zu den einzelnen Browsern nachlesen (s.u.). Bitte beachte, dass es durch die Deaktivierung der Cookies gegebenenfalls zu Darstellungs- und Navigationsproblemen kommen kann.

    Wichtig: Die von uns in den Cookies erfassten Daten werden nicht an Dritte weitergereicht oder ohne Ihre Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft. Auch ist eine eindeutige persönliche Identifikation anhand der erfassten Daten durch Drittanbieter in den Cookies nicht möglich bzw. nicht vorgesehen.

  7. Webanalysedienste

    Um unsere Inhalte stetig zu verbessern und an die Interessen unserer Nutzer anzupassen sowie nutzungsbasierte Online Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Dienste ein, die auf unserer Website bzw. in der App Daten erheben und für uns auswerten. Sofern diese Dienstleister nicht selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind, verarbeiten sie die pseudonymisierten Nutzerdaten stets weisungsgebunden auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dabei stets Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Du kannst die einzelnen Analysedienste jederzeit für die Zukunft deaktivieren. Diese sind im Folgenden:

    Im Folgenden kannst Du Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste und Marketingpartner erfahren:

    Google Analytics: Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. In unserem Auftrag benutzt Google diese Informationen, um uns mitzuteilen von welcher Webseite Du auf unsere Websites gekommen bist, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten (zum Beispiel auf welche Unterseiten Du zugegriffen hast) und Reports für die allgemeine Nutzung unserer Webseiten zu erstellen sowie um weitere damit verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Informationen, die Google im Rahmen interessenbezogener Werbung und von Drittanbietern erhält (z. B. demografische Merkmale, Geschlecht und Interessen) können in den Cookie-Informationen miterfasst werden. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse bringt Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

    Google Tag Manager: Wir nutzen den Tag-Manager von Google. Tags sind Datenelemente auf der Website, die unter anderem dazu dienen, Besucherzahlen und -verhalten nachzuvollziehen, zielgruppenspezifisch zu werben und letztendlich das Angebot zu optimieren. Über den Tag Manager laden wir Messpixel, Cookies und Tracker der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittanbietern auf die Webseiten. Das Tool Tag-Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookie-freie Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits Daten erfassen und gesondert dargestellt sind. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Weiterführende Informationen kannst Du hier abrufen: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und http://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

    Google Dynamic Remarketing: Wir nutzen das Dynamic Remarketing Tool (auch “ähnliche Zielgruppen”) von Google. Mit Hilfe von Cookies können Ihre Interessen beim Besuch der Website analysiert und anschließend für relevante Produktwerbung genutzt werden. Besuchst Du nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Dir Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit von Dir zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigt.

    Sofern Du zugestimmt hast, verknüpft Google zusätzlich Ihren Web- und App-Browserverlauf mit ihrem Google-Konto und verwendet Informationen aus dem Google-Konto zu Ihrem Such- und Nutzerverhalten zum Personalisieren von Anzeigen. Google verwendet diese Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen. Dazu wird die Ihnen von Google Analytics zugewiesene Google-authentifizierte ID erfasst. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung dieser Anzeigenschaltung finden sich unter www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de (Link „Anzeigeneinstellungen“, dann „Deaktivierung“).

    Google AdWords Conversion: Wir nutzen als Werbeanzeigenkunde von Google AdWords dessen Conversion-Tracking (Marketing-Erfolgsmessung). Dabei wird von Google ein Cookie gesetzt, sofern Du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Nutzer (wie uns) zu erstellen. So können wir bspw. herausfinden, wie viele Nutzer durch Klicken einer Google AdWords-Werbung auf unsere Seite gelangt sind. Jeder AdWords-Nutzer erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Nutzern nachverfolgt werden. Die AdWords-Werbeanzeigenkunden erhalten keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zum Datenschutz Findest Du bei Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Nutzer können außerdem Google Anzeigen insgesamt oder in Teilen unter https://adssettings.google.com/authenticated deaktivieren oder widersprechen (Opt-Out durchführen).

  8. Zahlungsdiensleister

    Wir haben die Zahlungsmöglichkeit PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienst der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an. Wählst Du die Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten von Dir an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigst Du in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. PayPal übermittelt Deine personenbezogenen Daten unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Du hast die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

    Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal kannst Du unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufen.

  9. Speicherdauer

    Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig binnen kurzer Zeit gelöscht oder gesperrt, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

  10. Ort der Verarbeitung

    Wir selbst übertragen Deine personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), außer in Fällen, in denen es nach der DS-GVO zulässig ist. Ob Dritte, mit denen Du eine eigene Vertragsbeziehung haben (wie z. B. mit Facebook, falls Du einen Facebook-Account hast) Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen, entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einfluss.

    Teilweise verarbeiten unsere Vertragspartner Daten auch in Staaten außerhalb des EWR. Um den Schutz Deiner Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO.

    Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DS-GVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhältst Du unter https://www.privacyshield.gov. Wir verwenden ausschließlich US Dienstleister, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind.

  11. Weitergabe Deiner Daten an Dritte

    Wir übermitteln Deine personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere rechtlichen Pflichten Dir gegenüber zu erfüllen und dies ersichtlich bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt (z. B. bei Kooperationen), wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Du uns eine entsprechende Einwilligung erteilt hast.

    In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DS-GVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Deine Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Rechenzentrum, Newsletterversand und Web-/Appanalyse.

    Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DS-GVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

    Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, soweit Deine Rechte und Interessen am Schutz Deiner personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

  12. Deine Rechte

    Du kannst von uns Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art.16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) sowie die Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DS-GVO) der Dich betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Auch bist Du berechtigt, die Daten, die Du uns bereitgestellt haben, von uns zu erhalten (Art. 20 DS-GVO). Du kannst ferner der Verarbeitung Deiner Daten durch uns jederzeit für die Zukunft widersprechen (Art. 21 DS-GVO).

    Deine Anfragen richte bitte per E-Mail an privacy@lucentrade.de oder auf dem Postweg an:

    lucentrade GmbH
    Datenschutzbeauftragter
    Dudenstraße 10
    10965 Berlin
    Deutschland

    Letztlich hast Du das Recht (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG neu), sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.