NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?


Tec Alliance

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Waschwasserpumpe

Waschwasserpumpe Kaufen

Art. Nr.: 50655

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50655

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Monopumpe

Spannung: 12 V

Betriebsart: elektrisch

Anschlussanzahl: 2

 

ab 3,99 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50656

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50656

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 50661

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50661

Fahrzeug auswählen

Betriebsart: elektrisch

Spannung: 12 V

Pumpenart: Monopumpe

 

ab 5,18 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50664

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50664

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Monopumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 4,61 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50665

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50665

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 50667

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50667

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Monopumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 50671

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50671

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 5,56 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50674

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50674

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Betriebsart: elektrisch

Nennspannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 6,27 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50908

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50908

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Monopumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 50909

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50909

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 4,56 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50910

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 50910

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Monopumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 51768

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 51768

Fahrzeug auswählen

für Hersteller: HELLA

Pumpenart: Dualpumpe

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

Art. Nr.: 52048

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 52048

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Betriebsart: elektrisch

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 9,73 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 52049

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 52049

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Betriebsart: elektrisch

Spannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 7,56 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 52555

AIC Waschwasserpumpe, Scheibenreinigung AIC Quality - 52555

Fahrzeug auswählen

Pumpenart: Dualpumpe

Betriebsart: elektrisch

Nennspannung: 12 V

Anschlussanzahl: 2

 

ab 5,06 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Waschwasserpumpe Definition & Funktionsweise

Die Waschwasserpumpe (oder auch Spritzwasserpumpe  genannt) pumpt das Waschwasser aus dem Wischwasserbehälter durch die Waschwasserdüsen auf die Front- bzw. Heckscheibe. Sie ist also ein wichtiger Bestandteil bei der Scheibenreinigung. Sie wird in Kraftfahrzeugen jeglicher Art eingesetzt (Auto, LKW, Bus, Transporter etc.). Die Pumpe besteht aus einem Flügelrad, einem Ansaugstutzen mit Ansaugsporn, einem Druckstutzen, einem Pumpengehäuse und einem Gleichstrommotor (betrieben mit 12 Volt und Gleichstrom, so wie andere Bauteile eines Kraftfahrzeugs ebenfalls). Die Aktivierung der Pumpe erfolgt über den Wischerschalter am Lenkrad. Der Sprühvorgang dauert so lange an, wie der Schalter betätigt wird. Hergestellt ist sie aus hochwertigem Kunststoff (in den meisten Fällen Schwarz) für starke Festigkeit und lange Lebensdauer und sie wiegt im Durchschnitt 100 Gramm.Das sind die verschiedenen Arten von Waschwasserpumpen:

Monopumpe – Die Monopumpe wird dann verwendet, wenn das Waschwasser nur auf eine Scheibe befördert werden soll. Sie verfügt dementsprechend über nur einen Ausgang.

Dualpumpe – Eine Dualpumpe hat zwei Ausgänge und wird für das Pumpen von Waschwasser auf der Front - und Heckscheibe verwendet.

Waschwasserpumpe selbst wechseln

Wie Montiert und Demontiert man eine Dualpumpe?

Da sich die Reparatur kaum lohnt (aufgrund niedriger Anschaffungskosten des Bauteils), wird zum Neukauf einer Pumpe geraten, sobald die alte Störungen aufweist.

Bevor allerdings gleich eine neue Pumpe gekauft wird, kann mit Hilfe eines Multimeters geprüft werden, ob überhaupt Strom bei der alten Pumpe ankommt. Hierzu das Stromkabel von der Pumpe abziehen und den Strommesser ranhalten. Dann die Zündung des Fahrzeugs anschalten und die Scheibenwischanlage in Gang setzen. Wenn alles richtig läuft, also Strom ankommt, kann die Pumpe mit ruhigem Gewissen erneuert werden.

Wie viel Zeit nimmt das in Anspruch?

Die Montage sowie Demontage dauert nur wenige Minuten und ist im Prinzip sehr einfach. Die Spritzwasserpumpe befindet sich am Waschwasserbehälter im Motorraum und wird in den meisten Fällen in den Behälter gesteckt. Der Waschwasserbehälter ist in der Regel leicht zugänglich und man sieht auf den ersten Blick bereits die Spritzwasserpumpe am Behälter (häufig rechts unten am Behälter). Bevor die alte Komponente entfernt wird, muss auf jeden Fall das Stromkabel an der Pumpe gezogen werden. Das Kabel kann nicht übersehen oder mit anderen verwechselt werden, da es das einzige Stromkabel ist, was aus der Pumpe herausragt. Die Komponente kann dann einfach vom Behälter abgezogen werden. Sollte sie nicht ohne Weiteres abgehen, einfach ein wenig hin und her ruckeln und ein wenig mehr Kraft einsetzen beim Abziehen. Da die Pumpe am Boden des Behälters sitzt, bleibt ein Auslaufen des Waschwassers nicht aus. Es sollte also darauf geachtet werden, dass sich etwas zum Auffangen des Wassers unter dem Auto befindet (Eimer bzw. Tuch), falls das Wasser auf dem Boden nicht gewünscht sein sollte. Hat man die alte Pumpe dann in der Hand, müssen nur noch die Schläuche umgebaut werden und an der neuen Komponente montiert werden. Hier ist darauf zu achten, dass man die Positionen auch so einhält, wie sie vorher am alten Bauteil montiert waren. Wichtig ist, dass die Schläuche an der neuen Pumpe dann auch richtig einrasten, was aber auch gut hörbar ist. Anschließend wird die neue Pumpe wieder in die Dichtung am Behälter eingesteckt und der Stecker für den Strom draufgesteckt. Eventuell muss ein wenig mehr Kraft eingesetzt werden, falls die Pumpe nicht auf Anhieb einrastet an Ort und Stelle.

Wichtiger Hinweis zum Schluss

Da der Waschwasserbehälter während des Austauschs das ganze Wasser verloren hat oder zumindest einen großen Teil davon, muss am Schluss des Wechsels daran gedacht werden, den Behälter wieder mit Waschwasser aufzufüllen. Wird die Pumpe im Winter gewechselt, unbedingt an das Frostschutzmittel denken. Zur wärmeren Jahreszeit genügt ein einfaches Scheibenreinigungsmittel. Die Scheibenwischanlage sollte zum Schluss für einen Funktionstest genutzt werden, um zu sehen, ob alles ordnungsgemäß durchgeführt wurde.

Wie Montiert und Demontiert man eine Monopumpe?

Die Montage sowie Demontage dauert, genauso wie der der Dualpumpe, nur wenige Minuten und ist ebenfalls sehr einfach. Da sich beide Pumpen im Aufbau ähneln, führt man hier genau dieselben Schritte durch, wie bei der Dualpumpe. Zuerst entfernt man das Stromkabel von der Pumpe und löst diese dann aus der Dichtung am Waschwasserbehälter im Motorraum. Auch hier kann ein wenig hin und her gerüttelt werden, für den Fall, dass die Pumpe nicht auf Anhieb abgeht. Nun folgt der Schritt mit dem Schlauch-Wechsel. Die Monopumpe verfügt nur über einen Schlauch (im Gegensatz zur Dualpumpe, die zwei Schläuche am Bauteil hat), der von der alten Pumpe abgezogen und an der neuen befestigt wird. Auch hier rastet der Schlauch im Normalfall wieder ein, sobald er an der neuen Pumpe aufgesetzt wird. Anschließend wird die neue Komponente wieder in die Dichtung am Behälter eingesteckt und der Stecker für den Strom draufgesteckt. Das zuvor ausgelaufene Waschwasser muss nun wieder im Waschwasserbehälter aufgefüllt werden (ggfl. Frostschutzmittel oder Scheibenreinigungsmittel hinzufügen) und ein Funktionstest der Scheibenwischanlage sollte umgehend durchgeführt werden. Wenn alles korrekt funktioniert, kann die Fahrt wieder weiter gehen.

Waschwasserpumpe kaufen

Du kannst die Spritzwasserpumpe bei partamo.de kaufen und von dem Preisvergleich profitieren. Wir garantieren dir, dass wir für dich das passende Produkt zum günstigsten Preis anbieten. Einfach Automarke und Model eingeben.

Wann sollte ich die Pumpe austauschen?

Die Lebensdauer einer Pumpe ist generell auf die Lebensdauer des jeweiligen Fahrzeugs ausgelegt. Durch die ständigen Belastungen jedoch, können nach einer gewissen Zeit Störungen am Element auftreten. Das könnte zum Beispiel eine mechanische Beschädigung des Pumpengehäuses oder des Pumpenlagers sein, ein Ausfall des Schalters oder Verschleiß am Laufrad. Des Weiteren kann es vorkommen, dass die Pumpe verstopft ist oder die Antriebsscheibe Verschleiß aufweist. Hinweise für den Ausfall der Waschwasserpumpe sind zum Beispiel ein Leck bei der Waschflüssigkeit oder es befindet sich kein Druck mehr bei der Waschsprayflüssigkeit.

Ursachen für eine defekte Pumpe

Sobald man merkt, dass die Waschwasserpumpe nicht mehr ordnungsgemäß ihre Arbeit macht, sollte sie erneuert werden, damit eine sichere Weiterfahrt ohne Probleme gewährleistet ist. Wenn das Element nicht korrekt funktioniert und am Ende kein Wasser oder nur eine geringe Wassermenge auf der Scheibe ankommt, kann sie nicht korrekt gereinigt werden und der Fahrer des Fahrzeugs hat keine hundert prozentige Sicht mehr nach außen. Im Folgende ist eine Liste mit beispielhaften Ursachen für eine defekte Pumpe:

  • Durchgebrannte Sicherung.
  • Verwendung von Waschanlagen-Flüssigkeit niedriger Qualität.
  • Verwendung von Wasser ohne Frostschutzmittel im Winter (Wasser friert ein).
  • Schäden an der Dichtung.
  • Falscher Anschluss der Spritzwasserpumpe.
  • Verstopfen des Filters und der Sprühdüsen.
  • Leck an den Systemschläuchen.