NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Waschwasserdüse

Waschwasserdüse Kaufen

Art. Nr.: 55439

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 55439

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

Waschdüsenausführung: unbeheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 52797

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 52797

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

Spiegel: unbeheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 52798

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 52798

Fahrzeug auswählen

Einbauort: hinten

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 52860

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 52860

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne links

Einbauort: vorne rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 54115

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 54115

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Fahrzeugfrontscheibe

Einbauort: beidseitig

Waschdüsenausführung: unbeheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 55184

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 55184

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

Waschdüsenausführung: unbeheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 55185

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 55185

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

Waschdüsenausführung: beheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation
 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation
 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53186

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 53186

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne links

Waschdüsenausführung: beheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53187

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 53187

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne rechts

Waschdüsenausführung: beheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53959

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 53959

Fahrzeug auswählen

Einbauort: hinten

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 55440

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 55440

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

Waschdüsenausführung: beheizt

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 55990

AIC Waschwasserdüse, Scheibenreinigung AIC Quality - 55990

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 160035010

AUTOMEGA Waschwasserdüse, Scheibenreinigung - 160035010

Fahrzeug auswählen

 

ab 0,45 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Waschwasserdüse Definition & Funktionsweise

Um eine freie Sicht während der Autofahrt zu gewährleisten, müssen Front- und Heckscheibe stets sauber sein. Zur Scheibenreinigung gehören u. a. die Waschwasserdüsen oder auch Scheibenwischerdüsen genannt, die die Scheiben vorn und hinten jeweils mit Waschwasser aus dem Waschwasserbehälter unter Druck besprühen. Die Komponenten sind entweder vorne auf der Motorhaube angebracht oder direkt unter der Scheibe. Bei der Heckscheibe befindet sie sich am Scheibenwischer direkt. Ausgelöst werden die Elemente automatisch, jedes Mal, wenn der Wischerschalter am Lenkrad betätigt wird. Es wird so lange Wasser auf die Scheibe gesprüht, bis der Wischerhebel wieder losgelassen wird (dies gilt für Front- und Heckscheibe). Um den Schmutz auf den Scheiben zu entfernen, muss der Wasserstrahl stark genug sein und ein gleichmäßiger Wasserfilm gebildet werden, damit die Scheibenwischer ohne Probleme über die Scheibe gleiten können. Je mehr Fläche auf der Scheibe mit Wasser bedeckt wird, desto effizienter ist der Reinigungsvorgang. Es gibt drei verschiedene Arten: das sind einmal die normalen Düsen (mit 2 bzw. 3 Strahlen), dann gibt es die Fächerdüsen, die einen trichterförmigen Fächer auf die Scheiben sprühen und zu guter Letzt gibt es noch beheizte Fächerdüsen. Üblicherweise erhält man die robusten Kunststoffteile in der Farbe Schwarz.

Waschwasserdüse selbst wechseln an der Frontscheibe

Dieses Werkzeug muss verwendet werden: Klippheber

Verstopfte Düsen können mit einer Nadel saubergemacht werden, manchmal genügt auch ein kurzes Durchpusten. Da dies allerdings nur eine temporäre Lösung des Problems ist, sollte relativ zeitnah ein Austausch der Komponente stattfinden.

Zur Demontage der Bauteile muss die Motorhaube geöffnet werden. Die Komponenten befinden sich an der Unterseite der Haube und sind gut sichtbar, ohne weitere Bauteile entfernen zu müssen. Sollte das Fahrzeug über eine Verdeckung an der Haube verfügen, kann diese zur besseren Übersicht mit Hilfe eines Klipphebers abmontiert werden. Im nächsten Schritt werden die Wasserschläuche vom Bauteil abgezogen und für den Fall es handelt sich um eine beheizbare Düse, muss der Stecker von der Heizung auch abgezogen werden. Das Element kann nun im Normalfall vorsichtig herausgezogen und mit der neuen ersetzt werden. Dann die neue Komponente wieder an ihren Platz bringen und alle notwendigen Stecker einstecken. Manche Fahrzeugmodelle sind so beschaffen, dass die Düse oben auf der Motorhaube abmontiert werden muss. Dazu die Haube öffnen und die Wasserschläuche von der Unterseite der Komponente lösen. Auf den Schläuchen befindet sich dann ein Bestandteil der Düse, dieser kann einfach abgezogen und erneuert werden. Anschließend die Motorhaube wieder schließen und die herausragenden Düsen vorsichtig versuchen zu lösen. Wenn dies nicht auf Anhieb klappt, kann ein Klippheber zur Hand genommen werden. Eventuell legt man ein Küchentuch o. ä. unter den Hebel, damit die Haube nicht beschädigt wird. Sobald die Elemente entfernt wurden, können die neuen Bauteile raufgesteckt werden. Sie können nur in eine Richtung montiert werden, es kann also nicht viel falsch gemacht werden dabei. Daraufhin die Motorhaube wieder schließen und die Wasserschläuche von unten in die Öffnung stecken, bis sie einrasten und festsitzen. Der Wechsel der Komponente ist nun abgeschlossen. Die Scheibenwischanlage sollte zum Schluss für einen Funktionstest genutzt werden, um zu sehen, ob alles ordnungsgemäß durchgeführt wurde.

Austausch der Waschwasserdüse an der Heckscheibe

Dieses Werkzeug muss verwendet werden: Kunststoffkeil und eine Zange

Als erstes muss die Kappe am Ende des Wischerarms entfernt werden, dies kann entweder per Hand oder mit einem Kunststoffkeil erledigt werden. Die Komponente kommt auch schon zum Vorschein und kann mit Hilfe einer Zange herausgezogen werden. Dabei vorsichtig mit der Zange hin- und herwackeln, für den Fall, dass das Bauteil nicht auf Anhieb abgeht. Es sollte aber nicht zu viel Kraft aufgewandt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass das Element zerbricht. Das neue Element kann nun an den Platz, wo vorher das alte befestigt war, angebracht und leicht eingedrückt werden. Es muss darauf geachtet werden, dass die Öffnung der Komponente sich wieder an derselben Stelle wie zuvor befindet, damit das Spritzwasser auch in die richtige Richtung gesprüht wird. Die Kappe kann nun wieder aufgesteckt werden. Zum Schluss sollte die Heck-Scheibenwischanlage für einen Funktionstest genutzt werden, um zu sehen, ob alles ordnungsgemäß durchgeführt wurde.

Waschwasserdüsen richtig einstellen

Damit die Düsen die Front-Autoscheibe großflächig und gleichmäßig mit Scheibenwischwasser besprühen können, müssen sie korrekt eingestellt sein. Im Normalfall ist dies auch der Fall, aber ab und zu müssen sie auch nachgestellt werden. Bei Fahrzeugen mit Kugeldüsen genügt für die Einstellung eine Nadel oder Stecknadel (ein sehr feiner Schraubenzieher sollte es auch tun). Bei einer Komponente mit zwei Strahlen muss die Nadel zunächst in eine der beiden Öffnungen gesteckt werden. Die Nadel wird dann als Hebel verwendet und die Düse kann so eingestellt werden, dass sie die richtige Position einnimmt. Sie sollte so ausgerichtet sein, dass der Strahl das obere Drittel der Scheibe trifft. Denselben Schritt führt man nun bei allen anderen Öffnungen vor und kontrolliert zum Schluss das Ergebnis durch Einschalten der Scheibenwaschanlage. Einige Fahrzeugmodelle verfügen über Hightech-Feindüsen anstatt Kugeldüsen. In diesem Fall darf keine Nadel in die Öffnungen gesteckt werden, um sie zu verstellen. Die Einstellung geschieht hier über eine Einstellschraube an der Seite, wofür man einen kleinen Torx-Schraubenzieher benötigt.

Waschwasserdüse kaufen

Die Waschwasserdüse kannst du bei partamo.de käuflich erwerben. Anhand von Autormarke und Modell finden wir den günstigsten Preis für dich.

Wann sollte ich die Waschwasserdüse austauschen?

Eine Waschwasserdüse hält unter normalen Bedingungen 5-10 Jahre, je nachdem, wie die Beschaffenheit der Waschflüssigkeit ist. Wird zu keiner Zeit Frostschutzmittel oder Scheibenreinigungsmittel genutzt, verkürzt sich die Lebensdauer des Bauteils um einiges. Sobald der Wasserstrahldruck beim Benutzen der Scheibenwaschanlage nachlässt oder das Wasser nur herauströpfelt, sollte geprüft werden, ob es an der Komponente liegen könnte. Ein weiteres Anzeichen für ein defektes Bauteil ist, wenn der Wasserstrahl seitlich an der Scheibe vorbei geht oder darüber hinweg. Das sind einige Beispiele und Ursachen für eine defekte bzw. nicht vollfunktionstüchtige Waschwasserdüse:

  • Natürlicher Verschleiß aufgrund von Witterung
  • Ungeeignete Komponenten wurden beim Einbau verwendet.
  • Verstopfung von außen durch ablaufendes Regenwasser.
  • Mechanische Beschädigungen.