NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Spurstangenkopf

Spurstangenkopf Kaufen

Art. Nr.: SE-T581

555 Spurstangenkopf - SE-T581

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M18×1.5

Gewindemaß 1: R-M16×1.5

Konussteigung: 1/8

 

ab 22,40 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-1722

555 Spurstangenkopf - SE-1722

Fahrzeug auswählen

Einbauort: innen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M14×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 20,03 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-M031

555 Spurstangenkopf - SE-M031

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M14×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 24,38 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-H541L

555 Spurstangenkopf - SE-H541L

Fahrzeug auswählen

Gewindemaß: R-M14×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

Konusmaß: 13.65 mm

Gewicht: 0.632 kg

 

ab 22,80 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-7301

555 Spurstangenkopf - SE-7301

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M12×1.25

Gewindemaß 1: R-M10×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 10,94 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-2951L

555 Spurstangenkopf - SE-2951L

Fahrzeug auswählen

Einbauort: links

Gewindemaß: R-M23×1.5

Gewindemaß 1: R-M14×1.5

Konussteigung: 1/10

Konusmaß: 14.65 mm

Art. Nr.: SE-B041L

555 Spurstangenkopf - SE-B041L

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: links

Gewindemaß: R-M16×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 17,86 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-1771R

555 Spurstangenkopf - SE-1771R

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: rechts

Gewindemaß: R-M14×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 27,37 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-7571

555 Spurstangenkopf - SE-7571

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M16×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 14,95 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-7311

555 Spurstangenkopf - SE-7311

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M14×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 12,27 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-N141

555 Spurstangenkopf - SE-N141

Fahrzeug auswählen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M16×1.5

Gewindemaß 1: R-M14×1.5

Konussteigung: 1/6

Konusmaß: 14.8 mm

 

ab 21,76 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-3601L

555 Spurstangenkopf - SE-3601L

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: links

Gewindemaß: R-M12×1.25

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/6

 

ab 14,95 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-B041R

555 Spurstangenkopf - SE-B041R

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: rechts

Gewindemaß: R-M16×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 17,86 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: SE-2941

555 Spurstangenkopf - SE-2941

Fahrzeug auswählen

Einbauort: außen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M12×1.25

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/6

Art. Nr.: SE-7722

555 Spurstangenkopf - SE-7722

Fahrzeug auswählen

Einbauort: innen

Einbauort: beidseitig

Gewindemaß: R-M16×1.5

Gewindemaß 1: R-M12×1.25

Konussteigung: 1/8

 

ab 17,09 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Spurstangenkopf

Der Spurstangenkopf ist ein Bestandteil der Lenkung des Autos und ist maßgeblich für deren Funktion mitverantwortlich. Spurstangenköpfe werden durch Schrauben am Ende der Spurstange befestigt. Es ist der Teil, mit dem die Lenkbewegung vom Lenkgetriebe auf die Spurstange, den Schwanenhals und von dort auf die Räder übertragen werden kann. Das Ende des Spurstangenkopfs ist als das Kugelgelenk ausgeführt. Der Grund für seine sphärische Form ist, dass es die Bewegung vom Lenkgetriebe unabhängig vom Winkel der Radposition leicht anwenden kann.

Was passiert, wenn ein Spurstangenkopf ausgeschlagen ist?

Der Spurstangenkopf wird ausgeschlagen bei häufigen Fahrten auf Schotterstraßen schneller als normal. Ein mögliches Anzeichen für einen ausgeschlagenen Spurstangenkopf ist ein Klickgeräusch beim Kurvenverlauf. Wenn Sie einen Ruck in Ihren Vorderrädern bemerken, kann dies auch daran liegen, dass der Spurstangenkopf ausgeschlagen ist. Ein deutlich spürbares Spiel in der Lenkung kann ebenfalls ein Anzeichen dafür sein, dass ein Spurstangenkopf ausgeschlagen ist. Ein defekter Spurstangenkopf wird vom Fahrer jedoch nicht immer bemerkt, da dies ein schrittweiser Vorgang ist.

Das Spiel am Spurstangenkopf ist ein Sicherheitsrisiko, weil die Lenkung an der Achtsamkeit einbüßt. Im schlimmsten Fall kann ein Spurstangenkopf abreißen. Ausgeschlagene Spurstangenköpfe sind sehr gefährlich.

Wie können Sie ein ausgeschlagener Spurstangenkopf erkennen?

Grundsätzlich müssen beide Achskörper der Vorderachse für eine gerade Fahrtrichtung optimal ausgerichtet sein. Entsprechend wird die Spur an der Spurstange im Zuge einer Fahrwerksvermessung eingestellt. Die Spurstangenköpfe sind in die Spurstangen eingeschraubt. Wenn die Verstellung nicht mehr innerhalb des Toleranzbereichs liegt, verschleißen die Reifen schneller. Wenn die Fahrspur falsch ausgerichtet ist, muss der Fahrer das Lenkrad wiederholt drehen, um die Fahrtrichtung gerade zu halten. Wenn das Fahrzeug immer auf derselben Seite der Fahrspur gezogen wird, wirkt sich dies normalerweise auf die Einstellung der Fahrspur aus. Das Schiefziehen kann aber auch an verbogenen Bauteilen der Achse liegen. Der Spurstangenkopf überträgt den Lenkwinkel vom Lenkgetriebe auf die Lenkarme und damit auf die Vorderräder. Die Stangenköpfe sind in zwei Teile unterteilt: die linke und die rechte Seite. Jede Hälfte der Spurstangen besteht aus einer Gewindestange und einem Kugelgelenk mit Kugelgelenk. Die Kugelköpfe der Gelenkköpfe sind an den Lenkarmen der Vorderräder befestigt. Auf diese Weise ist der Verbindungskopf beweglich mit dem Achskörper verbunden. Mit der Zeit wird es sich abnutzen und auschlagen. Sie können es fühlen, indem Sie während der Fahrt am Lenkrad spielen. Die Drehbewegung des Lenkrads wird nicht mehr direkt auf die Vorderräder übertragen. Wenn die Spurstangenköpfe stark abgenutzt sind, kann das Auto nicht mehr vollständig gelenkt werden.

Der Wechsel des Spurstangenkopfs

Sie sollten ein verschlissenes Stangenende schnell ersetzen. Dies beeinträchtigt nicht nur die Fahrsicherheit, sondern kann auch vollständig versagen. Die Achse kann einzeln oder paarweise gewechselt werden. Überlegen Sie hier, wie jede Seite unabhängig voneinander aussieht. Für das Wechseln des Spurstangenkopfs benötigen Sie folgende Werkzeuge und Hilfsmittel: eine Hebebühne, eine Grube, ein Wagenheber, ein Steckschlüsselsatz, ein Gabelschlüsselsatz, ein Drehmomentschlüssel, Reinigungshilfsmittel und optionaler Abzieher, Rostentferner und Stift zum Markieren.

  1. Sie können den Spurstangenkopf des Fahrzeugs durch einen Wagenheber, eine Grube oder eine Hebebühne ersetzen. Der Spurstangenkopf ist an der Innenseite der Radaufhängung angeschraubt. Heben Sie den Wagen an und entfernen Sie das entsprechende Rad, um die Spurstange und den Spurstangenkopf freizulegen. Normalerweise müssen Sie keine anderen Bauteile entfernen, um den Spurstangenkopf in einem Auto zu ersetzen.
  2. Suchen Sie die Winkelhalterung zwischen der Radaufhängung und der Spurstange. Normalerweise sind diese Teile verschmutzt und leicht von den Wetterbedingungen beeinflusst. Reinigen Sie beide Befestigungspunkte des Spurstangenkopfs zum Wechseln. Entfernen Sie mit einer Bürste und einem Tuch groben Schmutz vom Spurstangengewinde.
  3. Zum Wechseln lösen Sie zuerst die Sicherungsmutter an der Spurstange mit einem Gabelschlüssel. Setzen Sie Rostlöser ein, wenn sich die Mutter nicht bewegen lässt. Sobald sich die Mutter löst, machen Sie eine Markierung an der Mutter. Zählen Sie die Umdrehungen, die Sie machen, um die Mutter zu lösen. Auf diese Weise können Sie nach dem Wechseln die richtige Position des Spurstangenkopfs finden.
  4. Lösen Sie nun die Mutter an der Aufhängung, um sie zu ersetzen. Auch hier können Sie einen Rostentferner verwenden und den Faden mit einer Bürste zu reinigen, wenn die Mutter festsitzt. Der nächste Schritt zum Wechseln ist der Ausbau. Die Verbindung zwischen dem Spurstangenkopf und der Radaufhängung ist meist sehr fest. Es gibt spezielle Abzieher des Spurstangenkopfs, um diese zu lösen. Wenn Sie keinen Hammer haben, können Sie eine Mutter in das Gewinde schrauben und den Spurstangenkopf vorsichtig mit einem Hammer abbrechen.
  5. Nun müssen Sie nur noch den Spurstangenkopf von der Spurstange abdrehen. Auch hier müssen Sie sich an die Anzahl der Umdrehungen denken. Dies hilft, die gleiche Position wieder zu finden. Ersetzen Sie nun den alten Spurstangenkopf durch einen neuen. Öffnen Sie mit der gleichen Anzahl von Umdrehungen. Dies bedeutet, dass es sich immer noch in derselben Position befindet und die falsch ausgerichteten Fahrspuren des Autos vermieden werden. Setzen Sie die Mutter auf die Radaufhängung und ziehen Sie sie mit dem richtigen Drehmoment fest. Beachten Sie, dass Sie die selbstsichernden Muttern nach dem Entfernen ersetzen müssen. Nur so kann eine zuverlässige Sicherung sichergestellt werden. Befestigen Sie nun die Kontermutter wieder an der Spurstange. Auch hier sollte die Anzahl der Umdrehungen mit der Demontage übereinstimmen, dann passt die Position des Spurstangenkopfs nach dem Wechseln.
  6. Der Wechsel der Spurstange ist abgeschlossen. Vor dem Zusammenbau sollten Sie das Aussehen der Spurstange und des Lenkrads schnell überprüfen. Besonders die Manschette wird häufig durch äußere Einflüsse beschädigt und schützt das darunter liegende Gelenk nicht mehr vollständig.
  7. Jetzt bauen Sie alles wieder zusammen: Zuerst bringen Sie das Rad an, danach ziehen Sie die Muttern mit dem entsprechenden Drehmoment an und setzen, dass Auto ab. Abschließend prüfen Sie die Lenkbewegung des Fahrzeugs.

Wie kostet der Wechsel des Spurstangenkopfs?

Einschließlich Spurstangenköpfe kosten es etwa 60 bis 80 Euro pro Stück. Neben den Gesamtkosten fallen Arbeitskosten ab rund 100 Euro an. Die Arbeitskosten umfassen das Entfernen defekter Kugelköpfe und den Einbau neuer Kugelköpfe sowie die anschließende Ausrichtung und Einstellung der Räder. Das Einstellen des Spurstangenkopfs ist wichtig, damit sich das Fahrzeug nach dem Ersetzen des Spurstangenkopfs nicht in eine andere Richtung dreht. Spurstangenköpfe kaufen Sie zu günstigen Preise auf unserer Webseite.