NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Tec Alliance

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Kurbelwelle

Kurbelwelle Kaufen

Art. Nr.: 18KI000

ASHIKA 18KI000 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Spezifikation: Originale / Genuine

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050361100

BF 20050361100 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050220660

BF 20050220660 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050336601

BF 20050336601 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050510136

BF 20050510136 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050510156

BF 20050510156 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050520126

BF 20050520126 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 20050390401

BF 20050390401 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 2.10390

DT Spare Parts 2.10390 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Gewicht: 140000 g

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 3.11047

DT Spare Parts 3.11047 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Gewicht: 106000 g

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 3.11052

DT Spare Parts 3.11052 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Gewicht: 57100 g

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 4.62306

DT Spare Parts 4.62306 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Gewicht: 68120 g

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: HK0164

ET ENGINETEAM HK0164 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: HK0186

ET ENGINETEAM HK0186 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: AB-KI000

JAPANPARTS AB-KI000 Kurbelwelle

Fahrzeug auswählen

Spezifikation: Originale / Genuine

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Die Kurbelwelle

Die Kurbelwelle, eine der beweglichen Teile von Verbrennungsmotoren, ist das Herzstück des Motors. Die Kurbel, bei der es sich um eine Exzenterwelle handelt, befindet sich an der Unterseite des Motors. Es wandelt die Kraft, die sich aus der linearen Bewegung der Kolben ergibt, in eine Drehbewegung um, damit sich die Fahrzeuge vorwärts bewegen können. Der Ausfall dieses Teils, der sich im Kurbellager am unteren Ende des Motors dreht, bringt andere Motorprobleme mit sich.

Während erklärt wird, wozu die Kurbelwelle dient, müssen andere bewegliche Teile und die Funktionsweise des Motors kurz erwähnt werden. Während die potenzielle Energie des Kraftstoff-Luft-Gemisches in Verbrennungsmotoren in Bewegungsenergie umgewandelt wird, finden nacheinander eine Reihe der Verfahren statt. Das mit Hilfe von Ventilen in den Brennraum gesprühte Kraftstoff-Luft-Gemisch wird durch die Aufwärtsbewegung der Kolben im Zylinder weiter komprimiert. Am Ende der Verfahren der Kompression wird das Gemisch durch Zündkerzen gezündet und das Gemisch verbrannt. Die durch die Verbrennung verursachte explosive Wirkung drückt die Kolben nach unten und bewirkt, dass sich die mit der Pleuelstange verbundene Kurbelwelle dreht. Dank der Kurbelwelle wird die lineare Abwärtsbewegung des Kolbens in eine Kreisbewegung umgewandelt und auf das Schwungrad und von dort auf die Räder übertragen.

Der Kurbelwellensensor ist einer der wenigen Sensoren, die den Motor reibungslos laufen lassen. Dieser Sensor, der die Position der Kurbelwelle und ihre Drehzahl misst, überträgt die Informationen an das Motorsteuergerät. Das Motorsteuergerät verarbeitet die Informationen und steuert den Zündzeitpunkt und Systeme wie die Kraftstoffeinspritzung. Der Kurbelwellensensor muss einwandfrei funktionieren, damit alle Teile zeitlich gut abgestimmt und synchronisiert sind.

Der Kurbelwellensimmering

Der Simmering im Auto verhindert, dass Öl aus dem Motor über die Kurbelwelle nach außen gelangt. Im Laufe ihres Lebens wird diese Dichtung stark belastet. Vor allem ist die gegen die rotierende Kurbelwelle drückende innere Dichtlippe die Reibung, die Hitze und die Verschmutzung ausgesetzt. Dies kann im Laufe der Jahre zu Undichtigkeiten am Simmering führen.

Die genauen Bezeichnungen des Simmerings lauten der Kurbelwellensimmering oder auch der Radialwellendichtring. Den Kurbelwellensimmering kann man als eine ringförmige Wellendichtung in Form einer Manschette beschreiben. Der Ring ist in einem Gehäuse gefasst und wird durch Federdruck an die Welle gepresst. Notwendig ist ein solcher Ring überall dort, wo bewegliche Teile wie Stangen oder Wellen das abgeschlossene Gehäuse eines Aggregats verlassen. Im Auto sitzt ein Simmering an der Stirnseite und einer an der Kupplungsseite des Motors. Mit seiner speziellen Struktur mit Gummilippen soll er verhindern, dass das Öl durch die Welle aus dem Motor austritt.

Das Kurbelwellenlager ist ein spezielles Lager zum Zusammenbau der Kurbelwelle im Motorblock der Verbrennungsmotoren und der Kolbenkompressoren. Kurbelwellen in Kraftfahrzeugmotoren sind wie Nockenwellen häufig als hydrodynamisch geschmierte Gleitlager ausgelegt. Sie enthalten Öffnungen zum Eintritt des von der Ölpumpe zwangsweise zugeführten Motoröls. Innerhalb des Gleitlagers baut sich durch die Reibungs-Mitnahme des Öls an der Kurbelwellen-Lagerstelle ein keilförmiger Druckfilm auf, der so ausgelegt ist, dass möglichst kein metallischer Kontakt der Kurbelwelle zum Gleitlager entsteht.

Was sind die Anzeichen einer defekten Kurbelwellensensor?

Ausfälle der Kurbelwellen treten aufgrund des defekten Teils oder der Probleme mit dem Wellensensor auf. Selten auftretende Brüche sind leicht an den abnormalen Geräuschen des Motors zu erkennen. Die häufigsten Anzeichen für einen Ausfall des Kurbelwellensensors sind wie folgt:

  • Wenn Probleme beim Starten des Motors auftreten,
  • Wenn der Motor in unregelmäßigen Abständen stoppt,
  • Wenn das Motorprüf-Symbol am Kombiinstrument leuchtet,
  • Wenn es schwierig ist, während der Fahrt eine konstante Geschwindigkeit mit langsamer und ungleichmäßiger Beschleunigung aufrechtzuerhalten,
  • Wenn der Motor durch falsche Zündung wackelt,
  • Wenn das Fahrzeug rau läuft und im Leerlauf vibriert,
  • Wenn ein abnormaler Anstieg des Kraftstoffverbrauchs beobachtet wird, ist der Kurbelwellensensor möglicherweise defekt.

So können Kurbelwellen mit einem Umlaufdurchmesser von bis zu 220 mm und einer Länge von bis zu 900 mm geschliffen werden: Auf einem Schleifspindelstock ordnen Sie zwei Schleifspindeln mit je 30 kW Antriebsleistung um 60° gegeneinander versetzt an. Schwenken Sie die beiden Schleifspindeln nacheinander ein. Damit wird ein Hochgeschwindigkeitsschleifen der Haupt- und Hublager ohne Umspannen mit jeweils einer CBN-Schleifscheibe ermöglicht. Für eine bestimmte Rundheit und hohe Genauigkeit sorgt die automatische Wuchtung der Schleifscheiben.

Die Kurbelwellenentlüftung

Die Kurbelwellenentlüftung, die auch die Motorentlüftung genannt, dient dem Abbau des während der Verbrennung im Kurbelgehäuse entstehenden Überdrucks. Während der Verbrennung strömen einige der Verbrennungsgase aus dem Brennraum durch den Kolben oder den Bereich zwischen den Kolbenringen und dem Zylinder, und das geblasene Gas strömt in das Kurbelgehäuse. Wenn diese geblasenen Gase nicht gespült werden, steigt der Druck im Kurbelgehäuse in Abhängigkeit von der Drehzahl stark an, was sich negativ auf das Schmier- und Dichtungssystem des Motors auswirkt. Infolgedessen leckt der Motor.

Auch das Prüfen der Kurbelwellensensor ist sehr wichtig. Denn selbst eine kleine Beschädigung einer fehlerhaften Welle kann große Probleme verursachen. In einigen Fällen können Dellen oder Kratzer in den Lagern wieder auftauchen, und Sie müssen möglicherweise größere Lager einbauen, um das von der Welle entfernte Material auszugleichen. Wenn der Schaden nicht vollständig behoben werden kann, müssen Sie eine neue Kurbelwelle einbauen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass bald eine weitere Fehlfunktion auftritt.

Die Kurbelwelle neu oder als Ersatzteil für Ihr Auto kaufen

Häufig können Sie ein Ersatzteil für eine defekte Welle günstig online beschaffen. Hier stehen neue und gebrauchte Wellen für zahlreiche Hersteller und Fahrzeugmodelle zur Auswahl. Beachten Sie, dass die Bauteile sowohl für die jeweilige Motorleistung und den jeweiligen Hubraum als auch für den Diesel- oder Benzinmotor geeignet sein müssen. Meistens ist der Motorcode jedoch in den Angeboten angegeben, damit Sie passende Bauteile leicht finden können. Hierbei lohnt sich der Preisvergleich auch. Manchmal können Sie ein gut gebrauchtes oder neues Ersatzteil für wesentlich günstiger online kaufen.

Für jedes Ersatzteil im Fahrzeugbereich gibt es eine eigene Preisgestaltung. Nach dem Ausfall der Kurbelwelle Ihres Fahrzeugs müssen Sie sich an einigen Stellen umsehen und Preisinformationen einholen, um die passende Kurbelwelle zu finden. An dieser Stelle haben wir Sie vor dieser Situation bewahrt und tausende von Ersatzteilen auf unserer Webseite für Sie gesammelt. Sie können alle gesuchten Ersatzteile finden und vergleichen. Als Ergebnis des Preisvergleichs können Sie die Kurbelwelle kaufen, die das für Sie am besten geeigneten Ersatzteil ist.

Beim Kauf der Kurbelwelle ist es auch ein wichtiger Faktor, eine Auswahl nach dem Markenmodell zu treffen. Wenn Sie nicht die passende Kurbelwelle für die Marke und das Modell Ihres Fahrzeugs wählen, wird diese falsche Bauteile, die Sie an Ihrem Fahrzeug eingebaut haben, weitere Schäden verursachen.

Die Preise für neue Kurbelwellen liegen im Durchschnitt von 400 und 430 Euro. Kosten der teuersten Kurbelwellen sind 899 Euro. Günstige neue Kurbelwellen können Sie derzeit für 53 Euro kaufen. Die Preise für die Kurbelwellenbearbeitung fangen bei 39 Euro an und können bis zu 437 Euro steigen.