NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Keilriemen

Keilriemen Kaufen

Art. Nr.: 109-10X700LA

ASHIKA 109-10X700LA Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X700LA

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-10X788

ASHIKA 109-10X788 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X788

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-10X890

ASHIKA 109-10X890 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X890LA

Breite: 10 mm

Länge: 890 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-10X960LA

ASHIKA 109-10X960LA Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X960LA

Breite: 10 mm

Länge: 960 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-10X965

ASHIKA 109-10X965 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X965LA

Breite: 10 mm

Länge: 965 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-10X970

ASHIKA 109-10X970 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 10X970LA

Breite: 10 mm

Länge: 970 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X1050

ASHIKA 109-13X1050 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X1050LA

Breite: 13 mm

Länge: 1050 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X1075

ASHIKA 109-13X1075 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X1075LA

Breite: 13 mm

Länge: 1075 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X1090

ASHIKA 109-13X1090 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X1090LA

Breite: 13 mm

Länge: 1090 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X1175

ASHIKA 109-13X1175 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13x1175

Breite: 13 mm

Länge: 1175 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X1270

ASHIKA 109-13X1270 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X1270LA

Breite: 13 mm

Länge: 1270 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X655

ASHIKA 109-13X655 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X655LA

Breite: 13 mm

Länge: 655 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X660

ASHIKA 109-13X660 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X660LA

Breite: 13 mm

Länge: 660 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X670

ASHIKA 109-13X670 Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X670LA

Breite: 13 mm

Länge: 670 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 109-13X675LA

ASHIKA 109-13X675LA Keilriemen

Fahrzeug auswählen

Kenngröße: 13X675LA

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Was ist der Keilriemen? Wie funktioniert er?

Den Keilriemen bezeichnet man als ein Bauteil, der die Motorleistung auf die Wasserpumpe, den Stromerzeuger und das Beatmungsgerät überträgt. Der Keilriemen überträgt die von der Nockenwelle empfangene Kraft durch Drehen der Räder an Teilen wie Lüftern, Lichtmaschinen und Wasserpumpen mit Hilfe verschiedener Zahnräder. Der Keilriemen dient als der Treibriemen. Durch die Verbindung der Keilriemenscheiben wird die Kraft vom Motor auf folgende Bauteile übertragen: den Stromerzeuger, die Servolenkung, die Hydraulikpumpe, den Lüfter, den Klimakompressor und die Wasserpumpe. In einem Verbrennungsmotor werden die Kolben durch die Verbrennung des Luft-Kraftstoffgemisches angetrieben, dessen geradlinige Bewegung mittels Pleuel in die Drehbewegung der Kurbelwelle umgewandelt wird. Der Keilriemen nutzt die Kraft und das Drehmoment der Drehbewegung der Kurbelwelle und treibt die Zusatzeinheiten über die Keilriemenscheiben an. Das kann auch ein oder zwei zusätzliche Einheiten ausgeführt werden. Der Keilriemen sorgt somit für einen korrekten Motorlauf und einen hohen Fahrkomfort.

Der Keilriemen wird auf die Riemenscheiben gespannt und überträgt die Kraft zwischen den beiden Achsen. Auf diese Weise überträgt der die Drehbewegung von der Antriebswelle auf die Abtriebswelle. Das Prinzip des Riemenantriebs ist sehr alt. Charakteristischerweise ist das Design des Keilriemens keilförmig. Das führt zu einer viel höheren Reibung zwischen dem Riemen und der Riemenscheibe als bei einem flachen Riemen. Der Keilriemen hat daher weniger Schlupf und kann ein größeres Drehmoment übertragen. In Kraftfahrzeugen werden Lichtmaschinen, Lüfter und andere Hilfseinheiten vom Keilriemen angetrieben. Die Waschmaschine hat auch einen Keilriemen und führt die Drehbewegung aus.

Was passiert, wenn der Keilriemen gerissen ist?

Wenn ein gerissener Keilriemen nicht bemerkt wird, ist der Schaden am Fahrzeug schwerwiegend. Die Wasserpumpe, ein zentrales Element des Kühlkreislaufs, fällt aus. Der Motor läuft nicht mehr mit dem Kühlmittel. Die Temperaturanzeige, die sich langsam der roten Zone nähert, zeigt an, dass der Motor zu heiß wird. Ungewöhnliche Klopf- oder Quietschgeräusche aus dem Motorraum können auch auf einen defekten oder gerissenen Keilriemen hinweisen. Die letzte Wirkung eines defekten Keilriemens ist in jedem Fall ein Motorschaden, der durch mangelnde Kühlung verursacht wird. Wenn Sie ein Quietschen aus dem Motorraum hören, kann das an einem abgenutzten Keilriemen liegen. Andere Gründe, warum Sie möglicherweise eine Beschädigung des Keilriemens bemerken, sind ein plötzliches Ausbleichen des Lichts, das verblasst.

Ein großes Problem ist mit dem kaputten Keilriemen weiterzufahren. Grundsätzlich ist es möglich, aber gefährlich, auch mit einem gerissenen Keilriemen noch kurze Strecken weiterzufahren, solange der Motor nicht überhitzt ist. Sie sollten schnell zur Werkstatt fahren und den Keilriemen wechseln. Bei Überhitzung des Motors ist jedoch große Vorsicht geboten. Temperaturanzeige des Kühlwassers gibt Auskunft darüber. Wenn das Kühlmittel beim Keilriemenriss bereits zu heiß ist, muss der Motor sofort abgestellt werden, um die Überhitzungsgefahr und mögliche Motorschäden zu vermeiden. Das einzige, was hier wirklich helfen kann, ist der Abschleppdienst, um das Auto unbeschädigt zu einer Werkstatt zu bringen.

Wann müssen Sie der Keilriemen wechseln?

Jeder Keilriemen basiert auf einer Gummimischung. Dies kann nicht verhindern, dass Keilriemen oder Keilrippenriemen spröde werden und mit der Zeit ihre Biegsamkeit verlieren. Der Keilriemen überträgt die Bewegung der Kurbelwelle auf andere zusätzliche Einheiten wie eine Servopumpe, eine Wasserpumpe oder eine Lichtmaschine. Spann- und Umlenkrollen sorgen dafür, dass der Riemen immer unter ausreichender Spannung steht und trotz hoher Geschwindigkeiten reibungslos läuft. Wenn der Keilriemen nicht mehr genug Spannung hat oder sogar gebrochen ist, können die betreffenden Autoteile nicht mehr funktionieren. Deswegen müssen Keilriemen bzw. Keilrippenriemen in regelmäßigen Abständen oder gewechselt werden. Der Keilriemen und gerippter Keilriemen sollten in regelmäßigen Abständen gewechselt werden oder wenn sie defekt sind. Während der Untersuchung oder der Fahrzeugkontrolle wird ein erfahrener Mechaniker auch feststellen, ob der Keilriemen gewechselt werden muss. Das ist nicht erforderlich zu warten, bis der Keilriemen oder der Keilrippenriemen gerissen ist. Weil der Wechsel des Keilriemens relativ weniger mögliche Motorschäden verursacht.

Der Wechsel des Keilriemens in der Werkstatt kann je nach dem Defekt des Bauteils variieren. Die Preise für den Wechsel des Keilriemens liegen je nach Arbeitsaufwand zwischen 50 und 200 Euro. Darüber hinaus kosten Keilriemen auch in Originalqualität nur rund 30 Euro. Der Wechsel des Keilriemens, ohne weitere Arbeiten oder Beschädigungen, dauert nicht länger als 30 Minuten. Die leichte Zugänglichkeit von Keilriemen ist beim Wechsel ein großer Vorteil. Es muss nichts anderes eingestellt werden, wodurch der Riemen schnell und einfach gewechselt werden kann. Sie können der Keilriemen auf unserer Webseite günstig kaufen.

Was ist eine Spannrolle?

Die Spannrolle des Keilriemens ist ziemlich wichtig für den problemlosen Betrieb des Nebenaggregate- Antriebssystems. Eine Spannrolle sorgt dafür, dass der Riemen während des Arbeitszyklus immer richtig gespannt wird. Wie Sie jetzt wissen, schützen Spannscheiben andere Komponenten z.B. Lichtmaschine oder Wasserpumpe vor übermäßiger Beanspruchung und vorzeitigem Ausfall. Deswegen es wichtig, die Spannrolle jedes Mal wechseln, wenn Sie einen gerippten Keilriemen wechseln. Wenn die Riemenspannung zu niedrig ist, rutscht der Riemen und verursacht Geräusche, extrem hohe Temperaturen und vorzeitigen Riemenverschleiß, die die Funktion von Zubehör mit Riemenantrieb beeinträchtigen können. Wenn die Spannung zu hoch ist, führt dies zu übermäßigem Verschleiß der riemengetriebenen Nebenaggregate. Die Lebensdauer der Spannrollen ist für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt. Aber im Laufe der Zeit kann der Verschleiß dazu führen, dass ein Wechsel schon deutlich vorgenommen werden muss. Bei einem Wechsel des Zahnriemens wird ein direkter Austausch der Spannrolle empfohlen, um die Doppelarbeit zu vermeiden und Geld für weitere Reparaturen zu sparen.

Was ist der Unterschied zwischen Keilriemen und Zahnriemen?

Keilriemen und Zahnriemen sollten nicht verwechselt werden, da diese Riemen unterschiedliche Funktionen haben. Während der Keilriemen zum Antrieb der Hilfseinheiten verwendet wird, synchronisiert und treibt der Zahnriemen hauptsächlich die Nockenwelle an. Gemeinsame Aspekte sind wie folgt: Der Zahnriemen ist normalerweise für den Antrieb der Wasserpumpe anstelle des Keilriemens verantwortlich. Der Zahnriemen besteht aus einem Kunststoff-Verbundwerkstoff und hat innen starke Zähne. Somit funktioniert es ohne Verrutschen in den Antriebsrädern. Während der Keilriemen bei den Untersuchungen regelmäßig gespannt oder gewechselt werden sollte, muss der Zahnriemen vorsichtshalber nach einem bestimmten Alter oder einer bestimmten Laufleistung gewechselt werden. Denn wenn der Zahnriemen reißt, ist dies häufig mit größeren Motorschäden verbunden. Keilriemen und gerippte Keilriemen bestehen aus einer Gummimischung ähnlich wie Zahnriemen. Das Maß ist sehr wichtig für den passenden Keilriemen für Ihr Fahrzeug. Es ist notwendig, mit einer Tabelle genau zu messen.