NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Endschalldämpfer

Endschalldämpfer Kaufen

Art. Nr.: H280-02

ASHUKI Endschalldämpfer - H280-02

Fahrzeug auswählen

Gewicht: 5,32 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 01.004

ASMET Endschalldämpfer - 01.004

Fahrzeug auswählen

 

ab 62,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.020

ASMET Endschalldämpfer - 01.020

Fahrzeug auswählen

 

ab 62,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.021

ASMET Endschalldämpfer - 01.021

Fahrzeug auswählen

 

ab 89,43 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.024

ASMET Endschalldämpfer - 01.024

Fahrzeug auswählen

Prüfz.: E24

 

ab 71,75 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.030

ASMET Endschalldämpfer - 01.030

Fahrzeug auswählen

 

ab 59,75 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.044

ASMET Endschalldämpfer - 01.044

Fahrzeug auswählen

 

ab 90,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.045

ASMET Endschalldämpfer - 01.045

Fahrzeug auswählen

 

ab 101,31 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.051

ASMET Endschalldämpfer - 01.051

Fahrzeug auswählen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 01.052

ASMET Endschalldämpfer - 01.052

Fahrzeug auswählen

wahlweise:

 

ab 64,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.053

ASMET Endschalldämpfer - 01.053

Fahrzeug auswählen

 

ab 64,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.071

ASMET Endschalldämpfer - 01.071

Fahrzeug auswählen

 

ab 137,55 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 01.072

ASMET Endschalldämpfer - 01.072

Fahrzeug auswählen

 

ab 134,95 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 02.035

ASMET Endschalldämpfer - 02.035

Fahrzeug auswählen

 

ab 87,25 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 02.043

ASMET Endschalldämpfer - 02.043

Fahrzeug auswählen

Abgasanlage: nach Katalysator

Radstand: kurzer Radstand

 

ab 73,45 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Der Endschalldämpfer

Der Endschalldämpfer (der ESD für Auto) ist eine der Komponenten der Abgasanlage. Diese trägt unter anderem dafür Sorge, dass die von den Brennräumen des Motors ausströmenden, heißen Abgase sicher abgeleitet werden. Die Abgasanlage ist auch für die Reduzierung der Schallemissionen verantwortlich. Diese Rolle übernehmen die Dämpferelemente – unter anderem auch der Endschalldämpfer, der oftmals als abschließender Teil der Auspuffanlage konzipiert ist. Die Auspuffblende ist als ein Endstück in vielen Fällen am Endschalldämpfer „(Auch als Auspuff oder Endtop bezeichnet)fest angebaut.

Arten von Schalldämpfern

  • Edelstahl
  • Kohlenstoffstahl
  • Aluminiumstahl
  • galvanisierter Stahl

Wie funktioniert der Endschalldämpfer

Der Endschalldämpfer minimiert Geräusche und sorgt so dafür, dass das Fahrzeug die gesetzlich vorgeschriebene Lautstärke einhält. Die Komponente verwendet hierfür normalerweise das Reflexionsprinzip. In einem Reflexionsendschalldämpfer befinden sich mehrere Kammern, in denen Schall abgegeben wird. Neben reflektierenden Schalldämpfern gibt es Schalldämpfer, die die Absorption nutzen. Anstelle von Kammern befindet sich im Absorptionsschalldämpfer nur ein perforiertes Rohr. Zwischen der Schale und dem Rohr befindet sich ein Isoliermaterial, das den Schall absorbiert und in Wärme umwandelt. Hier heißt es: weniger Rückstau und keine Einbuße in puncto Leistung. Moderner Schalldämpfer arbeiten häufig mit einer Kombination verschiedener Dämpfungsmechanismen, um die Dämpfung so effektiv wie möglich zu gestalten.

Beispielsweise ist der Vorschalldämpfer normalerweise ein Absorptionsdämpfer und der hintere Schalldämpfer ist ein Reflexionsdämpfer. In einigen Fällen kombiniert eine einzelne Komponente auch beide Funktionsprinzipien.

Wo ist der Endschalldämpfer?

Abgase strömen durch verschiedene Stationen, bevor sie den Motor verlassen. Einfach ausgedrückt besteht die Abgasanlage aus einem Abgaskrümmer, einem Hosenrohr, einem Katalysator, einem Schalldämpfer und einem Endrohr. Der Abgaskrümmer befindet sich direkt im Zylinderkopf des Motors und leitet Verunreinigungen direkt in das Hosenrohr. Von dort gelangen die Abgase zum Katalysator, der als Filter fungiert und somit für die Abgasentgiftung verantwortlich ist. Der Vorschalldämpfer und der mittlere Schalldämpfer, falls vorhanden, sind verbunden. Moderne Fahrzeuge verzichten häufig auf die Erstgenannte, da der Kat bereits einen erheblichen Teil der Schallwellen minimiert. Der Endschalldämpfer bildet das Schlusslicht der Abgasanlage. Auf den Endschalldämpfer folgt nur noch das Endrohr – das einzige Teil der Auspuffanlage, das von außen sichtbar ist.

Was sind die typischen Schäden bei Endschalldämpfern?

Die Abgasanlage wird bei jeder Fahrt thermisch aufgeladen. Der ESD ist aufgrund seiner hinteren Lage besonders korrosionsgefährdet. Darüber hinaus muss der Endschalldämpfer hohen Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit und anderen Umwelteinflüssen standhalten. Aus diesem Grund bestehen Bauteile üblicherweise aus dem Edelstahl. Selbst das Material von bester Qualität hat jedoch keine Chance gegen die Zeit. Irgendwann wird sogar die härteste Komponente altern.

Anzeichen eines kaputten Schalldämpfers sind wie folgt:

  • Roste, Löcher oder Risse im Material
  • Leistungseinbuße des Motors
  • ungewöhnliche Auspuffgeräusche
  • erhöhter Kraftstoffverbrauch

Die gute Nachricht: Wenn der Endschalldämpfer ausfällt, reicht es normalerweise aus, das betroffene Teil einfach auszutauschen. Einzelne Komponenten sind durch Rohre und Klemmen miteinander verbunden. Bei neueren Fahrzeugen besteht die Abgasanlage jedoch normalerweise aus einem Stück. Wenn also der ESD defekt ist, muss die gesamte Abgasanlage ausgetauscht werden. Schnelle Handlung lohnt sich nicht nur wegen der Lärmbelastung, sondern auch wegen der Brandgefahr. Denn wenn der Auspuff undicht ist, entweichen heiße Gase und gelangen im schlimmsten Fall in das Fahrzeug.

Zu den klassischen Schäden bei Endschalldämpfern gehören Risse und durch Korrosionen verursachte Löcher. Der größte Feind des Endschalldämpfers ist wahrscheinlich der Rost, weil der Endschalldämpfer schließlich die Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Es besteht ein besonders hohes Korrosionsrisiko, wenn das Fahrzeug hauptsächlich auf kurzen Strecken eingesetzt wird. Es ist nicht möglich, dass sich die Endschalldämpfer auf kurzen Strecken richtig erwärmt. Dies bedeutet, dass das entstehende Kondenswasser nicht vollständig verdampft ist und hauptsächlich im Endschalldämpfer verbleibt. Wenn sich die Feuchtigkeit mit dem Ruß aus dem Abgas vermischt, entsteht eine saure Flüssigkeit, die das Bauteil schwer angreift. Der Rost kann sich auch ungehindert ausbreiten. Die Schäden können beispielsweise durch Undichtigkeiten an gebrochenen Gelenken oder Abdeckelementen und durch erhöhte Motorgeräusche aufgrund von Klappern bemerkt werden.

Spezielle Reparatursätze oder die Schweißarbeiten können im Einzelfall gegen kleinere Löcher oder Risse helfen. Wenn der Schaden zu groß ist, ist ein neuer Endschalldämpfer erforderlich. Eine jährliche Überprüfung der Abgasanlage wird empfohlen, damit Schäden rechtzeitig erkannt und behoben werden können. Leider stellt eine Reparatur des Auspuffs in vielen Fällen keine Dauerlösung dar.

Gründe eines fehlerhaften Schalldämpfers

  • die Befestigung zu den anderen Teilen der Auspuffanlage hat sich gelockert
  • die Gewalteinwirkung
  • die Bedienungsanleitung wurde nicht beachtet
  • der Unterbau hat die Straßenoberfläche berührt
  • die Einwirkung von äußeren Faktoren
  • der Einbau von defekten Teilen
  • das Ende der Lebensdauer ist erreicht

Die Sportversion von Endschalldämpfer

Der Unterschied zur Standardversion ist die Struktur. Einfach ausgedrückt, gibt es weniger Widerstand in einem Sportschalldämpfer. Viele Sportauspuffanlagen haben größere Rohrabschnitte um den Gegenstaudruck so gering wie möglich zu halten, wodurch die Leistung erhöht wird. Das heißt im Umkehrschluss auch mehr Leistung und eben mehr Klangerlebnis.

Achtung: Ein Bauteil in der Sportversion benötigt ein Gutachten und in einigen Fällen auch eine Abnahme vom TÜV, damit es nach StVO für den Straßenverkehr zugelassen ist.

Wie laut kann mein Auto sein?

Wenn das Geräusch Ihres Fahrzeugs dank des sportlichen Endschalldämpfers zu stark ist, sollte es nicht auf normalen Straßen fahren. Aber was bedeutet ein zu lauter Ton? Es ist ziemlich einfach. Gemäß EU-weiten Vorschriften können Autos einen Schall von 74 dB erzeugen. Die Dezibelgrenze für Sportwagen ist 1 dB höher als für normale Fahrzeuge. Die Grenze sollte jedoch bis 2026 auf 68 dB fallen, was so laut ist wie bei einem Fernsehgerät mit Raumlautstärke.

Was kostet es, den Endschalldämpfer zu wechseln?

Einen neuen Endschalldämpfer gibt es ohne Montage schon ab rund 50 Euro. Natürlich lassen sich auch Teile ausfindig machen, die wesentlich mehr kosten. Die Kosten hängen im Wesentlichen davon ab, für welches Fahrzeug der Endtopf gedacht ist und wie der ESD im konkreten Fall aufgebaut ist. Die Kosten für die Montagearbeiten hängen natürlich im Besonderen davon ab, wie sich der Stundensatz der Werkstatt gestaltet. Der Austausch eines Endschalldämpfers geht in aller Regel in 0,5 bis 2 Stunden vonstatten. Es bietet sich natürlich an im Vorfeld zu fragen, wie umfangreich der Montageaufwand im speziellen Fall ist.

Wie kann man ein Endschalldämpfer kaufen?

Sie können von Ihrem Mechaniker den Endschalldämpfer kaufen. Sie können Ihn aber auch Online erwerben und preiswerter. Den passenden Endschalldämpfer und vieles mehr finden Sie auf unserer Webseite zu günstigen Preisen.