NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Domlager

Domlager Kaufen

Art. Nr.: 51536

AIC Domlager AIC Quality - 51536

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse beidseitig

Ergänzungsartikel: mit Federteller

Ergänzungsartikel 2: mit Wälzlager

Einbauort: Vorderachse

 

ab 5,11 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 50887

AIC Domlager AIC Quality - 50887

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

 

ab 8,39 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 51041

AIC Domlager AIC Quality - 51041

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Ergänzungsartikel: mit Zubehör

Art. Nr.: 51161Set

AIC Domlager AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 51161Set

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Ergänzungsartikel 2: mit Wälzlager

Art. Nr.: 54542

AIC Domlager AIC Quality - 54542

Fahrzeug auswählen

Lagerausführung: Wälzlager

Einbauort: Vorderachse beidseitig

 

ab 9,48 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 55350Set

AIC Domlager AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 55350Set

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Ergänzungsartikel 2: mit Wälzlager

Befestigungsart: Gewindehülse

Art. Nr.: 55624

AIC Domlager AIC Quality - 55624

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse beidseitig

Art. Nr.: 54116

AIC Domlager AIC Quality - 54116

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse beidseitig

Ergänzungsartikel 2: mit Kugellager

benötigte Stückzahl: 2

 

ab 24,36 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 55329Set

AIC Domlager AIC Quality - 55329Set

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse beidseitig

Ergänzungsartikel: mit Dichtung

Art. Nr.: 51152Set

AIC Domlager AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 51152Set

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Ergänzungsartikel 2: mit Wälzlager

Befestigungsart: Gewindehülse

Art. Nr.: 52529

AIC Domlager AIC Quality - 52529

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse beidseitig

 

ab 8,58 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 51152S

AIC Domlager AIC Premium Quality, Erstausrüsterqualität - 51152S

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Ergänzungsartikel 2: mit Wälzlager

Befestigungsart: Gewindehülse

Art. Nr.: 50342

AIC Domlager AIC Quality - 50342

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Art. Nr.: 52198

AIC Domlager AIC Quality - 52198

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Art. Nr.: 55006

AIC Domlager AIC Quality - 55006

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse beidseitig

Ergänzungsartikel 2: ohne Kugellager

 

ab 15,52 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Federbeinstützlager

 

Federbeinstützlager werden auch Domlager oder Dämpferbeinlager genannt. Sie sind die Schnittstelle von Karosserie und Federbein und sorgen für einen höheren Komfort. Dies geschieht, indem Straßen- und Abrollgeräusche isoliert werden.


Wie funktionieren Federbeinstützlager?

Als Teil des Federdämpfungssystems verbinden Federbeinstützlager das Federbein mit der Karosserie. Zusätzlich sind sie eine wichtige Komponente der Achsaufhängung und tragen dort zu einem optimalen Kontakt zwischen den Reifen und der Straße bei. Außerdem isolieren sie Straßen- und Abrollgeräusche von der Karosserie des Fahrzeuges und ermöglichen so einen höheren Komfort. Letztlich wird exaktes Lenken und das Rückstellen der Räder dadurch garantiert, dass Drehbewegungen um die Längsachse reibungslos ablaufen können.


Unterschiedliche Einsatzgebiete der Federbeinstützlager

Die unterschiedlichen Einsatzgebiete der Federbeinstützlager sind die Vorder- und die Hinterachse. Da die Anforderungen in beiden Fällen sehr unterschiedlich sind, werden die Stützlager auf eine andere Art konstruiert.


Federbeinstützlager der Vorderachse

Die Domlager wurden mit der Zeit an die Anforderungen des Marktes angepasst. Heutzutage werden in Fahrzeugen mehrheitlich McPherson-Federbeine verbaut. Es handelt sich dabei um eine spezielle Form der Radaufhängung für die Vorderachse. Hier werden Federbeinstützlager mit enthaltenem Kugellager eingesetzt, um die Karosserie abzustützen. So können hohe Kräfte aufgenommen werden und leichte Bewegungen des Federbeins zugelassen werden.


Federbeinstützlager der Hinterachse

An der Hinterachse enthalten die Federbeinlager kein Kugellager. Das liegt daran, dass die Federbeine an der Hinterachse normalerweise starr montiert sind. Sie bestehen oft aus einer Konstruktion aus Gummi und Metall.


Federbeinstützlager als Sicherheitskomponente

Die Radaufhängung ist ein wichtiger Teil der Fahrzeugsicherheit. Da die Stützlager oft extremen Umwelteinflüssen (wie Spritzwasser, Sand, Streusalz oder Split) ausgesetzt sind, unterliegen sie einem Verschleiß. Daraus folgen vier wesentliche Probleme:

  1. Eine stärkere Geräuschübertragung aus dem Achsbereich
  2. Ein schlechterer Fahrkomfort
  3. Eine höhere Abnutzung der Stoßdämpfer
  4. Eine schlechtere Straßenlage


Wenn die Federbeinstützlager verschlissen sind, sollten sie immer an beiden Achsen gleichzeitig gewechselt werden, um vorzeitigem Verschleiß und Sicherheitsbedenken vorzubeugen.


Werterhalt der Federbeinstützlager

Federbeinstützlager sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden, um Beschädigungen oder Verschleiß frühzeitig feststellen zu können und gegebenenfalls zu beseitigen. Aufhängungskomponenten haben grundsätzlich eine begrenzte Lebensdauer. Diese hängt vom Fahrzeug und den Betriebsbedingungen ab. Es gilt jedoch die Faustregel, dass die Komponenten alle 75.000 bis 100.000 Kilometer ausgetauscht werden sollten.


Defekte Federbeinstützlager

Es gibt zwei häufig auftretende Symptome, die für einen Defekt des Domlagers sprechen:

  1. Die Lenkung ist schwergängiger oder reagiert nur verzögert
  2. Man hört bei Lenkbewegungen ein Knallen, Rattern oder Brummen. Wenn Sie diese Anzeichen bemerken, sollten Sie Ihr Fahrzeug in einer Werkstatt überprüfen lassen.

Sollte das Dämpferbeinlager gewechselt werden müssen, kann mit einer Arbeitszeit von zwei bis vier Stunden gerechnet werden. Zu den Kosten für den Arbeitsaufwand, die von Werkstatt zu Werkstatt variieren, kommt es zu Materialkosten von 20 bis 80 Euro je Stützlager.

Die folgenden Videos sind zur Veranschaulichung aus Youtube ausgewählte Beispiele. Die Inhalte wurden nicht von partamo (lucentrade GmbH) erstellt.