NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?


Tec Alliance

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Antriebswelle

Antriebswelle Kaufen

Art. Nr.: 54619

AIC Antriebswelle AIC Quality - 54619

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

: GS

Getriebeart: für Schaltgetriebe

Ganganzahl: 5-Gang

Außenverz.Radseite: 26

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 55726

AIC Antriebswelle AIC Quality - 55726

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: rechts

Getriebeart: für Schaltgetriebe

Ganganzahl: 6-Gang

Länge: 129 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 54620

AIC Antriebswelle AIC Quality - 54620

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

: GS

Getriebeart: für Schaltgetriebe

Ganganzahl: 6-Gang

Außenverz.Radseite: 26

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 57024

AIC Antriebswelle AIC Quality - 57024

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: rechts

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe

Ganganzahl: 6-Gang

: 370

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-275

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-275

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Außenverz.Radseite: 26

Außenverzahnung Differenzialseite: 20

Dichtringdurchm.: 63 mm

Zähnez. ABS-Ring: 48

 

ab 87,15 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-04-481

ASHIKA Antriebswelle - 62-04-481

Fahrzeug auswählen

Zahnlücken Getriebeseite Anschl. Getriebe: 29

Einbauort: Vorderachse rechts

Länge: 557 mm

Außenverz.Radseite: 28

Dichtringdurchm.: 63 mm

 

ab 76,47 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-04-482

ASHIKA Antriebswelle - 62-04-482

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Länge: 620 mm

Außenverz.Radseite: 28

Außenverzahnung Differenzialseite: 29

Dichtringdurchm.: 63 mm

 

ab 71,13 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-05-565

ASHIKA Antriebswelle - 62-05-565

Fahrzeug auswählen

Außenverz.Radseite: 28

Dichtringdurchm.: 56 mm

Länge: 538 mm

D2: 85,3 mm

Einbauort: Vorderachse rechts

 

ab 87,15 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-01-1009

ASHIKA Antriebswelle - 62-01-1009

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Art. Nr.: 62-02-250

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-250

Fahrzeug auswählen

Länge über Alles: 875 mm

Außenverz.Radseite: 24

Außenverzahnung Differenzialseite: 23

Zähnez. ABS-Ring: 48

Einbauort: Vorderachse rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-267

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-267

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Zähnez. ABS-Ring: 48

Außenverz.Radseite: 24

Außenverzahnung Differenzialseite: 23

Dichtringdurchm.: 58 mm

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-268

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-268

Fahrzeug auswählen

Einbauort: rechts

Einbauort: links

Außenverz.Radseite: 26

Dichtringdurchm.: 60 mm

Länge: 532,5 mm

 

ab 104,93 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-272

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-272

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Länge über Alles: 625 mm

Länge 1: 96 mm

Länge 2: 86 mm

Außenverzahnung Differenzialseite: 24

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-276

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-276

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Außenverz.Radseite: 26

Außenverzahnung Differenzialseite: 20

Dichtringdurchm.: 58 mm

Zähnez. ABS-Ring: 48

 

ab 85,35 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Art. Nr.: 62-02-281

ASHIKA Antriebswelle - 62-02-281

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse links

Länge: 635 mm

Außenverz.Radseite: 26

Außenverzahnung Differenzialseite: 23

Zähnez. ABS-Ring: 48

 

ab 76,47 €

Zum Preisvergleich Produktinformation

Was ist eine Antriebswelle?

Wenn es um Autos geht, denkt fast jeder an den „Motor“. Wenn wir den Motor unseres Fahrzeugs starten, wird die Leistung erzeugt, die wir benötigen. Diese erzeugte Energie muss auf irgendeine Weise in die erforderlichen Richtungen übertragen werden. Lassen Sie uns nun die Welle, die einer der wichtigsten Antriebsstränge ist, im Detail untersuchen. Der Schaft sieht strukturell wie ein langer, dicker Schaft aus. Die Welle überträgt die vom Motor empfangene Drehbewegung auf die Räder. Seine Aufgabe ist es, die Bewegung vom Getriebe auf das Differential zu übertragen. Somit überträgt das Differential die Kraft auf die Hinterräder. Es wird allgemein in Autos mit Hinterradantrieb gesehen. Sie sind flexibel und können Vibrationen absorbieren. Der Grund dafür ist, dass es seine Aufgabe ohne Probleme selbst in einer Umgebung mit einer Unebenheit durchführen kann. Stellen Sie sich vor, dass keine Kraft über das Getriebe übertragen werden kann? Die Welle hält sie im Gleichgewicht und überträgt die Kraft, ohne zu brechen. Wenn es sich nicht dehnt, bricht es aufgrund seiner langen Struktur und kann seine Arbeit nicht erledigen. Es hat auch eine hohle Struktur, um das Gewicht des Fahrzeugs nicht zu erhöhen. Dies erhöht die Festigkeit der Welle. Somit nimmt das Gewicht des Fahrzeugs ab und führt zu Kraftstoffeinsparungen.

Was sind die Antriebswellentypen?

Heute werden zwei Arten den Antriebswellen verwendet. Diese sind:

  • Einteilige Wellen
  • Mehrteilige Wellen

Einteilige Wellen werden hauptsächlich in großen Fahrzeugen wie LKW und Baumaschinen eingesetzt. Aus diesem Grund werden wir die mehrteiligen Wellen, die in Autos häufig verwendet werden, detailliert beschreiben. Mehrteilige Wellen bestehen aus dem Zwischenlager und dem Kardangelenk.

A) Das Zwischenlager:

Das Innenteil hat eine Lagerzahnradstruktur. Auf diese Weise dreht sich die Welle leicht. Das Äußere ist fest unter dem Fahrzeug montiert. Seine Position liegt in der Mitte und bildet den Schwerpunkt der Welle. Es hält die Welle im Gleichgewicht und minimiert Vibrationen und Geräusche.

B) Das Kardangelenk:

Das Differential und das Getriebe an der Unterseite unseres Fahrzeugs halten niemals in einer festen Position an. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Metall reißt oder bricht, wenn Sie die kleinste Beule passieren. Wenn Sie das Fahrzeug überladen oder in einem überfüllten Fahrzeug sitzen, bewegt sich das Differential nach oben. In diesem Fall wird der Abstand zwischen das Getriebe und das Differential sehr klein. Andernfalls wird, wenn wir die Situation betrachten, eine Dehnung in der Ferne beobachtet. Zusammenfassend ist der Abstand zwischen den beiden nicht festgelegt. Sie variiert in Abhängigkeit von verschiedenen Parametern wie die Last und der Weg. Es gibt einen Teil, der diese Änderungen koordinieren muss, und es genannt als das Kardangelenk. Dank der Bewegungen der Kardangelenke wird die Antriebswelle ausgewuchtet und die Beschädigung der Teile wird verhindert. Es hilft auch der Antriebswelle, um ihre Arbeit am höchsten Punkt zu erledigen.

Die Welle spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Übertragung der erzeugten Kraft auf die Räder. Leider kann der Wellenausfall nicht mit sehr geringen Kosten repariert werden. Lassen Sie uns nun die Fehlersymptome und die Tricks untersuchen, die Sie beachten müssen, bevor die Probleme auftreten.

Was sind die Fehlersymptome der Antriebswelle?

Wir haben die häufigsten Fehlfunktionen, der Antriebswelle, für Sie aufgelistet:

1) Öllecks

Leider ist es eines der häufigsten Ereignisse. Dies gilt nicht nur für die Welle, die Metallteile mit der Schmieranordnung können nach einer bestimmten Zeit auf dieses Problem stoßen. Halten Sie Ihr Fahrzeug deshalb immer unter Beobachtung. Achten Sie nach dem Parken und langen Warten darauf, dass Sie unter Ihr Fahrzeug schauen und prüfen, ob etwas tropft. Manchmal kann eine Ölleckage in der Welle auftreten, aufgrund der Kardandichtungen. Wenn Öllecks in den Gelenken ohne den Schmiernippel aufgetreten sind und es nicht so schlimm ist, sollten Sie die Dichtungen ersetzen. Auch wenn sich kein Öl mehr darin befindet und es vollständig beschädigt ist, müssen Sie die Gelenke selbst ersetzen. In Fällen, in denen das Öl abnimmt und vollständig ausgeht, kommen Geräusche von der Rückseite Ihres Fahrzeugs. Sie müssen gut Zuhören, um diese und ähnliche Probleme zu vermeiden.

2) Das Wellenlager

Geräusche von Wellenlagern sind die beliebtesten Wellenausfälle. Wenn Sie während der Fahrt Geräusche von hinten und unten an Ihrem Fahrzeug hören, unabhängig vom Gang, sollten Sie den Wellenlagern gegenüber misstrauisch sein. Dieses Geräusch tritt auf, wenn die Spannung der Wellenlager gestört ist. Durch den Austausch des Verbindungslagers in der Mitte der Welle verschwindet das Geräusch definitiv.

3) Die Welle ist möglicherweise nicht im Gleichgewicht

Tatsächlich ist diese Fehlfunktion keine sehr häufige Situation.Dazu müsste, der untere Teil des Fahrzeugs hart getroffen werden., während Sie sehr schnell fahren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass die Welle zuvor behandelt und repariert wurde und dies nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurde. Wenn die Welle nicht im Gleichgewicht ist, werden Sie beim Fahren Ihres Fahrzeugs ein starkes Zittern spüren. Dann können Sie diese Fehlfunktion vermuten. Es besteht kein Zweifel, dass es irrelevant wäre, alle Erschütterungen darauf zurückzuführen. Wenn Ihr Fahrzeug beispielsweise ein Zündproblem hat, kann dies auch zu einem Zittern führen. Dieses Zittern ist vom Motorteil zu spüren. Daher sollten Sie den Vibrationen am Heck Ihres Fahrzeugs misstrauisch gegenüberstehen. Wenn die Wellenbalance defekt ist und der Rundlauf Ihrer Welle 0,9 mm überschreitet, haben Sie leider keine Möglichkeit, diese zu beheben, und Sie müssen eine neue Antriebswelle montieren.

Obwohl verschiedene Probleme auftreten, können wir auf diese Weise die intensivsten Wellenstörungen auflisten. Zusammenfassend müssen Sie auf Öllecks und Geräusche hören, die von der Rückseite Ihres Fahrzeugs kommen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass viel größere Probleme auftreten. Wenn Sie das Geräusch ignorieren und weiterhin das Fahrzeug bewegen, müssen Sie möglicherweise die Antriebswelle wechseln.

Wir möchten, dass Sie in so einen Situation niemals kommen. Wir werden Sie jedoch über Ihre Kaufoptionen für Wellen informieren, falls es Ihnen passieren sollte. Antriebswellen sind ein unverzichtbarer Bestandteil für Autos. Eine ganze Antriebswelle fertig montiert mit beiden Gelenken, Manschetten und der Fettfüllung kostet im freien Teilehandel ab 120 Euro; ein einzelnes Gelenk ab 70 Euro. Manschetten beginnen im Satz mit beiden Schellen und Fett bei 15 Euro. Nach oben sind allerdings kaum Grenzen gesetzt, für kräftig motorisierte Modelle kann eine Antriebswelle bis 800 Euro kosten. Wenn der Preis von der Antriebswelle in den Geschäften zu teuer ist, wird es billiger sein, eine Antriebswelle im Internet zu kaufen.