NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Antriebsstange, Wischergestänge

Antriebsstange, Wischergestänge Kaufen

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 51794

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 51794

Fahrzeug auswählen

Einbauort: rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53219

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53219

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53551

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53551

Fahrzeug auswählen

Einbauort: links

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53930

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53930

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53939

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53939

Fahrzeug auswählen

Einbauort: beidseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 51793

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 51793

Fahrzeug auswählen

Einbauort: links

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 52384

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 52384

Fahrzeug auswählen

Einbauort: beifahrerseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 52385

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 52385

Fahrzeug auswählen

Einbauort: fahrerseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53552

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53552

Fahrzeug auswählen

Einbauort: rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53554

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53554

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne links

Einbauort: vorne rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53557

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53557

Fahrzeug auswählen

Einbauort: links

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53558

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53558

Fahrzeug auswählen

Einbauort: rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53559

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53559

Fahrzeug auswählen

Einbauort: rechts

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53925

AIC Antriebsstange, Wischergestänge AIC Quality - 53925

Fahrzeug auswählen

Einbauort: vorne

Einbauort: beidseitig

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Antriebsstange, Wischergestänge Definition & Funktionsweise

Damit der Autofahrer während der Autofahrt freie Sicht nach draußen hat, müssen Front- und Heckscheibe stets sauber sein. Dazu ist jedes Fahrzeug mit Scheibenwischern ausgestattet. Aufgabe des mechanischen Wischergestänges (oder auch Wischermechanismus genannt) ist es, die Wischer in Bewegung zu setzen. Die Drehbewegung des Wischermotors auf die Wischerarme wird durch über das Gestänge mit Hilfe eines Elektromotors übertragen. Damit eine größere Fläche gereinigt werden kann, werden in manchen Fahrzeugen auch Hubsteuerungen der Scheibenwischer realisiert. Der aus Leichtmetall geformte Wischermechanismus befindet sich unterhalb einer Blende unter der Motorhaube, direkt am Rahmen der Frontscheibe. Am Wischergestänge befestigt ist die Antriebsstange (in zweifacher Ausführung). Sie dient dazu, die Scheibenwischer in Bewegung zu setzen. Abhängig vom Fahrzeugmodell gibt es die Antriebsstange für vorne links oder rechts und für Linkslenker oder Rechtslenker. Ein beidseitiger Einbauort von Antriebsstangen ist ebenfalls möglich.

Wie wechselt man das Wischergestänge/Antriebsstange selber?

Welches Werkzeug muss Verwendet werden ? Rohrsteckschlüssel (o. Ä.), Abzieher, Schraubenzieher, Klippheber, Torx-Schraubendreher

Man gelangt an das Wischergestänge inklusive Antriebsstangen durch Entfernen der Scheibenwischer im ersten Schritt. Dies kann bei geschlossener oder geöffneter Motorhaube geschehen. Es muss die Kappe am Ende der Wischerblätter per Hand oder mit Hilfe eines Kunststoffkeils entfernt werden und die darunter sitzende Mutter mit einem Rohrsteckschlüssels (o. Ä.) gelöst werden. Ein Rostlöser kann eingesetzt werden, für den Fall, die Mutter sitzt zu fest und ist verrostet. Sobald die Mutter entfernt wurde, kann der Wischarm abgezogen werden. Sollte es Schwierigkeiten geben beim Abziehen, kann durch leichtes Ruckeln oder Ziehen nachgeholfen werden. Ein Abzieher hilft auch sehr gut. Diesen klemmt man unter den Wischarm und durch Drehen der Schraube am Abzieher zieht man den Wischer nach oben, bis er abmontiert ist. Als nächstes muss der Windfang (Abdeckung vom Wasserkasten) abgeschraubt werden. Falls die Schrauben sich schwer entfernen lassen, kann ein Klippheber zur Hand genommen werden. Eventuell befindet sich auf einer Seite der Abdeckung ein Alublock (kommt auf die Bauart des Fahrzeugs an), dieser muss ebenfalls abgeschraubt werden, bevor man die Abdeckung abnehmen kann. Sollte ein Dichtgummi vorn an der Abdeckung montiert sein, kann dieser zeitgleich oder vorher abgemacht werden. Nun folgt die Entfernung des Wasserschlauchs von der Waschanlage.

Das Wischergestänge zusammen mit den Antriebsstangen ist nun sichtbar. Die Schrauben (in vielen Fällen sind es Torxschrauben) an der Komponente müssen gelöst werden, so dass das Bauteil vorsichtig herausgezogen werden kann. Im selben Schritt muss nur noch der Stecker vom Wischermotor abgezogen werden, damit das Gestänge komplett demontiert werden kann.

Jetzt können Sie die neue Antriebsstange einbauen

Das neue Bauteil inklusive Antriebsstangen kann nun eingebaut werden. Wer möchte, kann auch den Wischermotor erneuern, wenn das Gestänge schon mal ausgebaut ist. Die beweglichen Teile der Komponente sollten mit einer speziellen Pflege behandelt werden (Wartungsfett o. Ä.), damit sie länger halten. Sobald das neue Element an seiner ursprünglichen Position verbaut ist, müssen die Schrauben wieder befestigt werden. Bevor es weitergeht mit dem nächsten Schritt, sollte man testen, ob das neue Gestänge korrekt eingebaut wurde, hierzu einfach kurz die Zündung des Fahrzeugs einschalten und den Wischerschalter am Lenkrad betätigen. Wenn der Wischermechanismus und Wischermotor korrekt funktionieren, kann die Zündung wieder ausgeschalten und weitergearbeitet werden. Der Windfang kommt nun wieder an den dafür vorgesehenen Ort über dem Wasserkasten. Den Wasserschlauch sowie die Schrauben erneut anbringen und auch den Dichtgummi an der Abdeckung befestigen, falls vorhanden. Die Scheibenwischer werden im letzten Schritt wieder montiert. Diese an Ort und Stelle bringen, die Mutter festschrauben und die Kappe aufstecken. Falls das Gewinde sehr verdreckt ist, kann es vorher gereinigt werden mit dem entsprechenden Reinigungsmittel. Zum Abschluss die Scheibenwischeranlage betätigen, um zu sehen, ob der Umbau richtig durchgeführt wurde.

Wischergestänge und Antriebsstange kaufen

Das Wischergestänge und die Antriebsstange können einzeln bei partamo.de gekauft werden. Profitiere vom Preisvergleich indem du Automarke und Modell eingibst und erhalte das für dich passende Produkt zum günstigsten Preis.

Wann sollte ich das Wischergestänge/Antriebsstange austauschen?

Empfohlen wird, das Gestänge mit seinen Antriebsstangen ungefähr alle 6 Monate zu überprüfen, vor allem nach der kalten Jahreszeit. Man erkennt Rost oder einen Bruch im Normalfall sofort und sollte daher das Gestänge ausbauen und nachschauen.

Ein Austausch der Komponente sollte durchgeführt werden, wenn die Scheibenwischer sich nicht mehr bewegen nach Betätigung des Wischerschalters, doch das Summen des Wischermotors zu vernehmen ist. Dies ist ein Anzeichen von einem gebrochenen oder verbogenen Gestänge. Die Möglichkeit einer losen Schraube am Element sollte vor dem Austausch ausgeschlossen werden. Wenn die Scheibenwischer sich unregelmäßig bewegen, sie auf der Scheibe schleifen oder ruckeln während des Wischprozesses, liegt höchstwahrscheinlich ebenfalls ein Defekt vor.

Folgende Punkte können Ursachen für ein defektes Wischergestänge oder eine defekte Antriebsstange sein:

  • Wenn die Scheibenwischer bei zu hoher Schneelast eingeschalten werden.
  • Verschleiß durch Witterung bzw. mechanischer Verschleiß
  • Schaden an den Gelenken und Verbindungen des Antriebs.
  • Kein bzw. kaum Kontakt zum Motorantrieb.
  • Schwerfälliges Gestänge durch inadäquates Wechseln der Scheibenwischerblätter
  • Bildung von Rost oder Verschmutzung
  • In Gegenden mit viel Regen ist das Gestänge einer hohen Beanspruchung ausgesetzt, dies führt zu einem Ausleiern.
  • Falsches Befestigen der Stangen führt zur Verformung.