NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Spurstange

Art. Nr.: SS-4680

555 SS-4680 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: links

Einbauort: rechts

Gewicht: 1.04 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250007

A.B.S. 250007 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,50 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250008

A.B.S. 250008 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,00 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250015

A.B.S. 250015 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,58 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250016

A.B.S. 250016 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,58 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250017

A.B.S. 250017 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,54 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250018

A.B.S. 250018 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Länge: 370,0 mm

Gewicht: 1,14 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250019

A.B.S. 250019 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Länge: 370,0 mm

Gewicht: 1,14 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250020

A.B.S. 250020 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,00 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250021

A.B.S. 250021 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 1,08 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250022

A.B.S. 250022 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 0,95 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250023

A.B.S. 250023 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 0,96 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250024

A.B.S. 250024 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 0,98 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250025

A.B.S. 250025 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Gewicht: 0,98 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 250026

A.B.S. 250026 Spurstange

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Länge: 540,0 mm

Gewicht: 1,20 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Funktion und Besonderheiten der Spurstange

Grundlage für ein sicheres Fahrverhalten ist die Lenkung. Ein wichtiges Bauteil dieser ist die Spurstange. Sie ist mit dem Lenkgetriebe und den Achskörpern verbunden. Ihr Aufbau ist recht simpel, dabei sorgt die Spurstange für zwei unabdingbare Funktionen beim Führen eines Fahrzeugs. Zum einen sorgt sie dafür die Lenkbewegung vom Lenkrad zum Rad zu übertragen, zum anderen sorgt die Spurstange mit ihren Spurstangenköpfen für eine synchrone und parallele Anordnung und Bewegung der beiden Vorderräder. Man nennt diese Anordnung auch korrekte Spur.

Aufbau der Spurstange

Im Grunde ist die Spurstange ein Metallstab mit einem Außengewinde. Sie ist parallel zur Vorderachse verbaut und sorgt dort für das Halten der Vorderräder in der Spur der Fahrtrichtung. Länge und Durchmesser der Spurstange ist vom Fahrzeugmodell abhängig. In den meisten PKW sind geteilte Spurstangen verbaut. Dabei besteht die Spurstange aus zwei kürzeren Teilstangen, die jeweils rechts und links mit einem Lenkhebel und Radträger verbunden sind. Die beiden Teile sind in der Mitte mit dem Lenkgetriebe verbunden. Landmaschinen und LKW arbeiten dagegen mit durchgehenden Spurstangen. Dabei ist die Spurstange ein einziger Stab, der direkt mit beiden Lenkhebeln verbaut ist. Eine Spurstange setzt sich aus drei Teilen zusammen:

  • Metallrohr (Verbindungsrohr)
  • Zwei Spurstangenendstücke (auch Spurstangenköpfe genannt)

Die Spurstangenköpfe befinden sich jeweils am rechten und linken Ende der Spurstange. Für die korrekte Einstellung der Spur müssen beide Endstücke justiert werden. Sie bringen die Achskörper und Räder in eine parallele Position.

So funktioniert die Spurstange

Damit das Auto in die Richtung fährt, in die Sie es mit ihrem Lenkrad führen, sind einige Schritte im Lenkgetriebe notwendig. Im Lenkgetriebe sind dabei folgende Bauteile beteiligt:

  • Lenkrad
  • Lenkgestänge
  • Lenkhebel
  • Sprungstange

Zunächst wird die Drehbewegung vom Lenkrad an das Lenkgestänge, die das Verbindungsstück von Lenkrad und Lenkhebeln ist, übertragen. Über das Lenkgestänge gelangt die Bewegung an die Lenkhebel, welche links und rechts an der Radträgern sitzen. Dabei wird die Drehbewegung zu einer Seitwärtsbewegung, die mithilfe der Spurstangenköpfe, die sowohl mit den Lenkhebeln als auch mit den Radträgern verbunden sind, an die Räder weitergeleitet und das Auto in die gewünschte Richtung bewegt. Mit der eingestellten Spur stellt die Spurstange die tatsächliche Richtungsänderung sicher. Eine nicht korrekte Einstellung der Spur führt zu einer Vor- bzw. Nachspur. Das heißt, die Räder stehen entweder vorne oder hinten zu nah beieinander, was sich nachteilig auf den Reifenverschleiß auswirkt.

Verschleiß und Wartung der Spurstange

Die einzelnen Schritte im Lenkgetriebe verlaufen meist unbemerkt schnell und reibungslos.Gerade weil das Getriebe durch grobe Straßenbeläge oder Schlaglöchern einer hohen Belastung ausgesetzt ist, ist es so konzipiert, dass es langfristig diesen Belastungen standhalten kann – insbesondere die Spurstange. Dennoch ist ein Verschleiß in einer Wartung nicht ausgeschlossen. Bei der Wartung sollte zudem ein hohes Augenmerk auf Korrektheit und Qualität gelegt werden. Zwar ist die Spurstange belastbar, doch ein Verschleiß wird, ab einem Kilometerstand von 150.000 Kilometern, immer wahrscheinlicher. In vielen Fällen muss die Spurstange nicht ausgetauscht werden – meistens reicht der Austausch der Spurstangenköpfe oder eine neue Einstellung der Spur. Ist jedoch das Gewinde der Köpfe beschädigt, oder die Spurstange (beispielsweise durch einen Autounfall) verbogen, sollte diese definitiv ausgetauscht werden.

Sollten Sie ein plötzliches verunsichertes Fahrverhalten bemerken, achten Sie auf folgende Anzeichen:

  • Vibration am Lenkrad
  • Klackende Geräusche beim Lenken
  • Mehr Spielraum bei der Lenkung

Fällt Ihnen mindestens einer dieser Veränderungen auf, sollten Sie in jedem Fall Ihr Lenkgetriebe überprüfen lassen. Eine defekte Spurstange macht Ihr Fahrzeug unlenkbar und somit nicht mehr verkehrstauglich. Die Kosten eines Wechsels der Spurstange liegen zwischen 200 und 700 Euro, je nach Fahrzeugmodell. Ein Wechsel der Spurstangenköpfe ist wesentlich günstiger. Eine Wartung der Lenkung lohnt sich in jedem Fall.

Die folgenden Videos sind zur Veranschaulichung aus Youtube ausgewählte Beispiele. Die Inhalte wurden nicht von partamo (lucentrade GmbH) erstellt.