NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?

Tec Alliance

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Katalysator

Art. Nr.: 15083

AS 15083 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 900 mm

Gewicht: 5,80 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15087

AS 15087 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 900 mm

Gewicht: 6,10 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15721D

AS 15721D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 665 mm

Gewicht: 3,70 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15730D

AS 15730D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 2380 mm

Gewicht: 6,10 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15731

AS 15731 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 935 mm

Gewicht: 3,40 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15735D

AS 15735D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 920 mm

Gewicht: 3,60 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15738D

AS 15738D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 450 mm

Gewicht: 2,80 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15743

AS 15743 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 610 mm

Gewicht: 3,00 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15752D

AS 15752D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 645 mm

Gewicht: 5,70 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15764D

AS 15764D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 580 mm

Gewicht: 3,30 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15767D

AS 15767D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 320 mm

Gewicht: 3,10 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15768D

AS 15768D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 470 mm

Gewicht: 4,40 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15770

AS 15770 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 600 mm

Gewicht: 3,25 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15772

AS 15772 Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 600 mm

Gewicht: 3,20 kg

Kraftstoffart: Benzin

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 15773D

AS 15773D Katalysator

Fahrzeug auswählen

Länge: 470 mm

Gewicht: 2,86 kg

Kraftstoffart: Diesel

EG/ECE - gerecht:

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit OBD

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Katalysator

Aufgrund des Klimawandels machen sich die Automobilbranche und die Gesetzgeber Gedanken, wie man die hohen Emissionen verringern kann. Ein großer Bestandteil dieser Gedankengänge ist der Katalysator, auch “Kat” genannt, der zwar schon jetzt zur Verbesserung der Umweltbedingungen beiträgt, allerdings noch weiter optimiert werden muss, damit die Klimaziele auch erreicht werden können.

Was genau macht der Katalysator?

Neben Wasser, Kohlenstoffdioxid und Stickstoff werden beim Verbrennen von Kraftstoff weitere Stoffe freigesetzt, die gesundheitsschädlich sind. Das sind Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoff, Stickoxid, Schwefeloxid, Schwefeldioxid und Rußpartikel. Damit diese giftigen Stoffe nicht in die Umwelt gelangen, befindet sich im Auto ein Katalysator, der diese Stoffe zu ungiftigen Stoffen umwandelt bevor sie ausgestoßen werden. Zum Beispiel wird Kohlenmonoxid im Katalysator zum weniger schädlichen Kohlendioxid umgewandelt und Stickoxide werden in Stickstoff und Sauerstoff getrennt. Bei optimaler Leistung werden alle giftigen Verbrennungsschadstoffe vor dem Austreten des Hauptkatalysators umgewandelt. Um die optimale Leistung zu gewährleisten muss beachtet werden, dass der Katalysator eine gewisse Startzeit benötigt und bei kaltem Motor nicht sein komplettes Leistungspotential erreicht. Dadurch werden auch die Schadstoffe nur in geringem Maße umgewandelt. Die Mindestbetriebstemperatur des Motors für die einwandfreie Umwandlung im Hauptkat wird bei Kurzstrecken unter 2 km nicht erreicht, weshalb die Empfehlung lautet: „Alles unter 2 = autofrei“, wenn Sie es mit dem Umweltschutz ernst meinen sollten.

Wie ist ein Katalysator aufgebaut?

Der Katalysator besteht aus einem Edelstahlgehäuse und waben-ähnlichem Inneren, welches von vielen Kanälen durchzogen ist. Die Innenfläche ist mit Edelmetallen wie Platin, Rhodium und Palladium versehen und zeigt eine raue Struktur. Durch den Aufbau sollen möglichst viele Schadstoffe gebunden und verarbeitet werden. Auch wenn es vor einigen Jahren noch nicht der Fall war, wird der Katalysator heutzutage in unmittelbarer Nähe des Motors platziert, um unverzüglich mit der Katalyse der Schadstoffe zu beginnen.

Wartung des Katalysators

Der Katalysator muss bestimmte Vorgaben erfüllen, damit Ihr Auto zugelassen wird. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, dass der Kat einwandfrei funktioniert. Ein Defekt ist leider nicht immer sofort festzustellen, da Sie erhöhte Abgaswerte selbst nicht wahrnehmen werden. In modernen Fahrzeugen macht die Motorwarnleuchte Sie auf eine Fehlfunktion aufmerksam und dann wird es Zeit eine Werkstatt aufzusuchen. Sollten Sie dies nicht tun, begehen Sie vorsätzlich Umweltverschmutzung und schaden Ihrem Auto auf lange Sicht.

Die folgenden Videos sind zur Veranschaulichung aus Youtube ausgewählte Beispiele. Die Inhalte wurden nicht von partamo (lucentrade GmbH) erstellt.

Katalysator

Aufgrund des Klimawandels machen sich die Automobilbranche und die Gesetzgeber Gedanken, wie man die hohen Emissionen verringern kann. Ein großer Bestandteil dieser Gedankengänge ist der Katalysator, auch “Kat” genannt, der zwar schon jetzt zur Verbesserung der Umweltbedingungen beiträgt, allerdings noch weiter optimiert werden muss, damit die Klimaziele auch erreicht werden können.

Was genau macht der Katalysator?

Neben Wasser, Kohlenstoffdioxid und Stickstoff werden beim Verbrennen von Kraftstoff weitere Stoffe freigesetzt, die gesundheitsschädlich sind. Das sind Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoff, Stickoxid, Schwefeloxid, Schwefeldioxid und Rußpartikel. Damit diese giftigen Stoffe nicht in die Umwelt gelangen, befindet sich im Auto ein Katalysator, der diese Stoffe zu ungiftigen Stoffen umwandelt bevor sie ausgestoßen werden. Zum Beispiel wird Kohlenmonoxid im Katalysator zum weniger schädlichen Kohlendioxid umgewandelt und Stickoxide werden in Stickstoff und Sauerstoff getrennt. Bei optimaler Leistung werden alle giftigen Verbrennungsschadstoffe vor dem Austreten des Hauptkatalysators umgewandelt. Um die optimale Leistung zu gewährleisten muss beachtet werden, dass der Katalysator eine gewisse Startzeit benötigt und bei kaltem Motor nicht sein komplettes Leistungspotential erreicht. Dadurch werden auch die Schadstoffe nur in geringem Maße umgewandelt. Die Mindestbetriebstemperatur des Motors für die einwandfreie Umwandlung im Hauptkat wird bei Kurzstrecken unter 2 km nicht erreicht, weshalb die Empfehlung lautet: „Alles unter 2 = autofrei“, wenn Sie es mit dem Umweltschutz ernst meinen sollten.

Wie ist ein Katalysator aufgebaut?

Der Katalysator besteht aus einem Edelstahlgehäuse und waben-ähnlichem Inneren, welches von vielen Kanälen durchzogen ist. Die Innenfläche ist mit Edelmetallen wie Platin, Rhodium und Palladium versehen und zeigt eine raue Struktur. Durch den Aufbau sollen möglichst viele Schadstoffe gebunden und verarbeitet werden. Auch wenn es vor einigen Jahren noch nicht der Fall war, wird der Katalysator heutzutage in unmittelbarer Nähe des Motors platziert, um unverzüglich mit der Katalyse der Schadstoffe zu beginnen.

Wartung des Katalysators

Der Katalysator muss bestimmte Vorgaben erfüllen, damit Ihr Auto zugelassen wird. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, dass der Kat einwandfrei funktioniert. Ein Defekt ist leider nicht immer sofort festzustellen, da Sie erhöhte Abgaswerte selbst nicht wahrnehmen werden. In modernen Fahrzeugen macht die Motorwarnleuchte Sie auf eine Fehlfunktion aufmerksam und dann wird es Zeit eine Werkstatt aufzusuchen. Sollten Sie dies nicht tun, begehen Sie vorsätzlich Umweltverschmutzung und schaden Ihrem Auto auf lange Sicht.

Die folgenden Videos sind zur Veranschaulichung aus Youtube ausgewählte Beispiele. Die Inhalte wurden nicht von partamo (lucentrade GmbH) erstellt.