NACH SCHLÜSSELNUMMER (HSN/TSN)
Was ist eine Schlüsselnummer ?

Wir sind bemüht unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern. Schreibe uns, falls Du nicht den richtigen Artikel finden konntest. Wie können wir Dir weiterhelfen?


Tec Alliance

Die hier angezeigten Daten, insbesondere die gesamte Datenbank, dürfen nicht kopiert werden. Es ist zu unterlassen, die Daten oder die gesamte Datenbank ohne vorherige Zustimmung TecDocs zu vervielfältigen, zu verbreiten und/oder diese Handlungen durch Dritte ausführen zu lassen. Ein Zuwiderhandeln stellt eine Urheberrechtsverletzung dar und wird verfolgt.

Fahrwerksfeder

Art. Nr.: 52445

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 52445

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Federform: Schraubenfeder

Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge ohne Klimaanlage

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53131

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53131

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

verstärkte Ausführung:

Achslast HA bis: 1490 kg

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53132

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53132

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53133

AIC Fahrwerksfeder - 53133

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53134

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53134

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53135

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53135

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53138

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53138

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53140

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53140

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53144

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53144

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53147

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53147

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53149

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53149

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53389

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53389

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53391

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53391

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53393

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53393

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Vorderachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Art. Nr.: 53737

AIC Fahrwerksfeder AIC Quality - 53737

Fahrzeug auswählen

Einbauort: Hinterachse

Einbauort: beidseitig

Federform: Schraubenfeder

 

 

Das Produkt ist nicht mehr auf Lager
Produktinformation

Fahrwerksfedern

Die Fahrwerksfeder verbindet die Räder und die Karosserie eines Fahrzeuges. Sie gleicht Fahrunebenheiten aus und sorgt dafür, dass die Räder immer Kontakt zum Boden haben. Da sie außerdem das Handling, das Bremsverhalten und die Straßenlage beeinflusst, ist sie ein wichtiger Bestandteil und dient der Sicherheit Ihres Autos.

die Rate der Fahrwerksfedern

Fahrwerksfedern unterteilen sich in Federn mit linearer Federrate und in solche mit progressiver Federrate. Lineare Federn besitzen die Besonderheit, dass die Federkraft im gleichen Verhältnis steigt wie der Weg, um den sie zusammengedrückt wird. Bei progressiven Federn ist die Kennlinie anfangs weich und wird erst mit zunehmendem Weg härter.

Arten von Fahrwerksfedern

In modernen Fahrzeugen werden üblicherweise die folgenden vier Federarten verbaut:

  1. Zylindrische Fahrwerksfedern: Es handelt sich um konventionelle Fahrwerksfedern, die zylinderförmig sind und eine lineare Federrate besitzen.
  2. Fahrwerksfedern aus inkonstantem Draht: Diese Federart steigert den Fahrkomfort, da sie durch weiche Federenden komfortable Fahreigenschaften gewährleistet. Bei Belastungen im normalen Umfang wirkt sie sich entlastend auf die Radaufhängung aus. Die weichen Federenden kommen durch den verringerten Durchmesser des Drahtes am Ende der Fahrwerksfeder zustande.
  3. Miniblock-Federn: Diese Fahrwerksfedern werden aus verjüngtem Federdraht hergestellt. Sie sind maußerdem tonnenförmig gebaut und erzeugen so eine progressive Federrate. Durch die verjüngten Federenden wird ein direkter Kontakt der Windungen vermieden.
  4. Side-Load Federn: Die Kräfteverteilung der Radaufhängung wird von dieser Feder gesteuert. So wird die Reibung zwischen der Kolbenstange des Stoßdämpfers und ihrer Dichtung reduziert, was das Ansprechverhalten des Stoßdämpfers verbessert.

Aufbau von Fahrwerksfedern

Fahrwerksfedern werden entweder aus konstantem oder inkonstantem Draht hergestellt. Bei konstantem Draht ist der Drahtdurchmesser die gesamte Federlänge entlang gleich, bei inkonstantem Draht wechselt er. Die Federn tragen durch ihre Federrate auch zur Sicherheit im Straßenverkehr bei, denn sie sorgen für eine stabile Straßenlage des Fahrzeuges.

Werterhalt von Fahrwerksfedern

Die Fahrwerksfedern werden gegen Korrosion und Beschädigungen geschützt. Dazu werden beispielsweise Plastikschläuche über den Enden der Federn angebracht, die verhindern, dass die Oberfläche der Fahrwerksfedern zerstört wird. Dadurch kann ein leiser und schonender Betrieb gewährleistet werden. Unter normalen Bedingungen halten die Federn daher sehr lange und brauchen keine besondere Pflege. Dennoch sollten sie beim Radwechsel oder bei einer Inspektion Ihres Autos untersucht, und im Falle eines Schadens ausgetauscht werden.

Die folgenden Anzeichen können auf einen Defekt hinweisen:

  • Die Fahrzeugfeder hat einen Riss hat
  • Das Fahrzeug steht schief
  • Bei der Fahrt treten klappernde Geräusche auf

In all diesen Fällen sollten Sie sicherheitshalber eine Werkstatt aufsuchen. Das schnelle Überfahren von Bordsteinen und schlechte Fahrbahnen sind die häufigsten Ursachen für beschädigte Autofedern. Es empfiehlt sich, immer beide Federn gleichzeitig wechseln zu lassen, denn die Federwirkung verändert sich mit der Zeit. Ein einseitiger Austausch würde daher die Fahrwerkseigenschaften negativ beeinflussen.

Die folgenden Videos sind zur Veranschaulichung aus Youtube ausgewählte Beispiele. Die Inhalte wurden nicht von partamo (lucentrade GmbH) erstellt.